Geologie-Wörterbuch

Geologische Begriffe, die mit "K" beginnen



Kame

Oberflächenablagerungen in Form von Hügeln, Hügeln oder Graten, die aus geschichteten Gletschersedimenten bestehen. Diese wurden auf, unter oder innerhalb von Gletschereis abgelagert und blieben dann als positive Reliefmerkmale zurück, wenn das Eis schmolz.

Kaolinit

Ein gewöhnliches Tonmineral mit einer chemischen Zusammensetzung von Al2Si2O5(OH)4. Im Gegensatz zu vielen anderen Tonen ändert es die Abmessungen unter verschiedenen Feuchtigkeitsbedingungen nicht und tauscht keine Ionen mit benachbarten Flüssigkeiten aus. Es wird als Weißmacher, Antihaftmittel, Streckmittel und Füllstoff in vielen hergestellten Produkten verwendet, einschließlich Papier, Farbe, Keramik, Zahnpasta, Kosmetika, Gummi und vielen anderen Produkten.

Karat

Ein Maß für die Feinheit von Gold. Es wird verwendet, um den Anteil von Gold in einer Legierung darzustellen. Reines Gold ist 24 Karat Gold. Eine Legierung, die zu 50% aus Gold und zu 50% aus anderen Metallen besteht, ist 12 Karat Gold oder 12/24 Gold.

Karst

Eine Landschaft, die durch die Merkmale von Lösungsverwitterung und Erosion im Untergrund gekennzeichnet ist. Zu diesen Merkmalen gehören Höhlen, Dolinen, verschwindende Bäche und unterirdische Entwässerung. Das Bild ist eine Landsat-Ansicht des Gebiets um Winter Haven, Florida. Bei den runden schwarzen Elementen handelt es sich um Seen, die sich in im Kalkgrund gebildeten Dolinen gebildet haben. Die Breite dieser Ansicht beträgt ungefähr sechs Meilen.

Kerogen

Feste organische Substanzen, die häufig in Schiefern vorkommen und durch Erhitzen Gase und Flüssigkeiten freisetzen können. Der organische Bestandteil eines Ölschiefers. Das Foto ist eine mikroskopische Ansicht eines organischen schwarzen Schiefers in reflektiertem Licht. Das braune harzartige Material ist Kerogen.

Kessel

Eine Vertiefung bildet sich in Eisablagerungen, wenn ein vergrabener Eisblock, der von einem sich zurückziehenden Gletscher zurückgelassen und von Sedimenten vergraben wird, zu einer Vertiefung verschmilzt. Diese Vertiefungen werden oft mit Wasser gefüllt, um einen "Kesselsee" zu bilden. Die Bilder zeigen eine Reihe von Kesseln und Kesselseen, die im Piemontlappen des Beringgletschers entstanden sind. Der größte Wasserkocher in der Ansicht ist ungefähr 150 Fuß im Durchmesser.

K-Feldspat

Ein Kaliumfeldspat wie Orthoklas, Microcline, Sanidin oder Adularia. Wird auch als Kalifeldspat bezeichnet. Die beiden rosa Exemplare auf dem Foto sind Orthoklaven.

Kilobar

Eine Druckeinheit von 1000 bar oder 14.500 Pfund pro Quadratzoll.

Kimberlite

Eine Vielzahl von Peridotiten, die in Vulkanrohren vorkommen, von denen angenommen wird, dass sie vom oberen Mantel eingedrungen sind. Viele Diamantablagerungen sind in Kimberlitrohren zu finden.

Kimberlitrohr

Eine vertikale Struktur unterhalb des Ortes eines Vulkanausbruchs, der gebildet wurde, als Gesteinsmaterial und Magma von einem Ausbruch einer Mantelquelle nach oben durch die Kruste strömten und durch die Oberfläche ausbrachen. Es ist oft mit brekziertem Vulkangestein gefüllt, das Kimberlit oder Lamproit enthalten kann

Knickpoint

Eine plötzliche Änderung der Neigung. Ein Punkt in einem Stream-Profil, an dem eine Änderung des Gradienten auftritt. Dies kann durch eine Veränderung des darunter liegenden Grundgesteins oder der Grundgesteinsstruktur verursacht werden. Das Foto zeigt einen subtilen Knickpoint in Ost-Nebraska.

Knopf

Ein kleiner Hügel mit runder Form.

Kyanit

Ein metamorphes Mineral, das in wunderschönen Blau- und Grüntönen vorkommt. Es ist perfekt gespalten und hat eine Härte von 4,5 in eine Richtung und 5,5 in eine andere Richtung, sodass es am besten für Gegenstände geeignet ist, die keinem Verschleiß ausgesetzt sind.