Geologie-Wörterbuch

Geologische Begriffe, die mit "C" beginnen



Cabochon

Ein Cabochon ist ein Stein oder ein anderes Material, das eher geformt und poliert als facettiert wurde. Steine, die geschnitten werden en cabochon wird in der Regel eine Vorderseite haben, die gewölbt und poliert ist, während die Rückseite flach ist, damit sie in Schmuck montiert werden kann. Cabochons (oder "Kabinen") sind oft oval geschnitten, können aber auch rund, quadratisch, rechteckig, dreieckig, tropfenförmig oder frei geformt sein. Hier sind zwei Cabochons aus Blutstein dargestellt.

Calcrete

"Calcrete" ist eine flache Boden- oder Sedimentschicht, in der die Partikel durch Calciumcarbonat-Mineralstoffe zusammengehalten werden. Es ist ein allgemeines Merkmal von ariden oder semiariden Gebieten auf der ganzen Welt. Kalkböden sind mit einer schlechten Bodenentwässerung, schwierigen Bodenbedingungen für das Pflanzenwachstum und Aushubproblemen auf Baustellen verbunden. Andere für Beton gebräuchliche Bezeichnungen sind Caliche und Hardpan.

Caldera

Ein großer, schalenförmiger Krater, der mit einem Vulkanschlot verbunden ist. Eine Caldera kann entstehen, wenn ein Vulkanschlag oder der Zusammenbruch eines Vulkankegels in eine leere Magmakammer eine Vertiefung hervorruft. Große Krater existieren am Crater Lake und in Yellowstone.

Caliche

"Caliche" ist eine flache Boden- oder Sedimentschicht, in der die Partikel durch Calciumcarbonat-Mineralstoffe zusammengehalten werden. Es ist ein allgemeines Merkmal von ariden oder semiariden Gebieten auf der ganzen Welt. Caliche-Böden sind mit einer schlechten Bodenentwässerung, schwierigen Bodenbedingungen für das Pflanzenwachstum und Aushubproblemen auf Baustellen verbunden. Andere für Caliche gebräuchliche Namen sind Calcrete und Hardpan.

Kapillarfransen

Der untere Teil der "ungesättigten Zone", in der durch Kapillarwirkung etwas Feuchtigkeit vom Grundwasserspiegel nach oben geleitet wird.

Carbonate Rock

Ein Gestein, das hauptsächlich aus Karbonatmineralien besteht (Mineralien, die CO enthalten)3 anionische Struktur). Kalkstein (hauptsächlich aus Calcit - CaCO3), Doloston (hauptsächlich aus Dolomit - CaMg (CO3)2) und Marmor (metamorphosierter Kalkstein oder Dolomit) sind die am häufigsten vorkommenden Karbonatgesteine. Das Beispielfoto zeigt ein Stück Kalkstein.

Kohlensäure

Eine schwache Säure (H2CO3), die aus der Reaktion von Wasser und Kohlendioxid entsteht. Das meiste Regenwasser ist eine sehr schwache Kohlensäurelösung, die durch die Reaktion von Regen mit geringen Mengen Kohlendioxid in der Atmosphäre gebildet wird.

Kataklastisches Gestein

Ein Gestein, das aus Gesteinsbruchstücken besteht, die beim Zerkleinern und Scheren während tektonischer Bewegungen entstanden sind. Die Gesteinsfragmente können so klein wie ein Pulver oder so groß wie mehrere Fuß sein. Die ursprünglichen Gesteinsarten mögen sedimentär, magmatisch oder metamorph gewesen sein, aber die Kataklasten selbst sind häufig aufgrund ihrer Hitze- und Druckeinwirkung metamorph. Kataklastit, Mylonit und Tektonit sind Beispiele für kataklastische Gesteine. Siehe größere Fotos von USGS.

Kation

Ein Atom mit einer positiven Ladung, das durch den Verlust eines oder mehrerer Elektronen erzeugt wurde. In der Abbildung hat ein Natriumatom das eine Elektron in seiner äußersten Schale verloren und ist nun ein Natriumion mit einer positiven Ladung.

Katzenauge

Auch als "Chatoyance" bekannt. Ein optisches Phänomen, bei dem sich ein weißes Lichtband direkt unter der Oberfläche eines Edelsteins im Cabochonschliff bewegt. Das Band wird durch Licht verursacht, das von parallelen Röhren, Fasern oder anderen linearen Einschlüssen im Stein reflektiert wird. Das Band bewegt sich unter der Oberfläche des Steins vor und zurück, wenn der Stein unter einer einfallenden Lichtquelle bewegt wird oder wenn die Lichtquelle bewegt wird oder wenn das Auge des Betrachters bewegt wird. Dieses Phänomen ist charakteristisch für Chrysoberyl und Tigerauge, kommt aber auch in vielen anderen Mineralien wie Actinolith, Turmalin, Apatit, Beryll, Sillimanit und Skapolith vor.

Zement

Ein fester Niederschlag aus Calciumcarbonat, Siliciumdioxid, Eisenoxid, Tonmineralien oder anderen Materialien, der sich in den Porenräumen eines Sediments bildet und dieses in ein Sedimentgestein bindet. Auf dem Foto links ist das orange-braune Material ein Carbonatzement, der Kieselsteine ​​aus Chert (CT) und Quarz (Q) bindet. Siehe größeres Foto von USGS.

Zementierung

Die Prozesse, durch die gelöste Substanzen in Porenwasser zwischen den Körnern eines Sediments ausfallen und es in ein Sedimentgestein binden.

Center Pivot-Bewässerung

Eine kreisförmige Fläche mit einem Durchmesser zwischen einer Viertelmeile und einer Meile, die mit Getreide bepflanzt und von einem Brunnen in der Mitte des Kreises mit Wasser versorgt wird. Das Wasser aus dem Brunnen wird durch einen langen Strahl verteilt, der sich über den Radius des Kreises erstreckt. Der Strahl ist mit Sprinklerköpfen bedeckt und wird von Rädern und einem oder mehreren Motoren getragen, die den Strahl um den Kreis herum antreiben und Wasser über die Ernte verteilen. Auch "Bewässerungskreise" oder "Kornkreise" genannt. Das Foto ist ein Satellitenbild der Bewässerungszentren in Finney County, Kansas.

Chalzedon

Chalcedon ist ein Name für jeden kryptokristallinen Quarz wie Achat, Jaspis, versteinertes Holz, Chrysopras, Blutstein, Onyx, Sard und Karneol. Einige Leute behalten sich den Namen für ein blaues, durchscheinendes Material ohne Bänder vor. Das Foto zeigt Exemplare von rosafarbenem bis violettem Chalzedon, die en cabochon geschnitten sind.

Kreide

Kreide ist eine weiche Kalksteinsorte mit einer feinen Textur, die normalerweise weiß oder hellgrau ist. Es bildet sich aus den kalkhaltigen Schalenresten von mikroskopisch kleinen Meeresorganismen oder den kalkhaltigen Resten einiger Arten von Meeresalgen.

Charoite

Charoite ist ein leicht lavendelfarbenes bis tiefpurpurnes Silikatmineral mit wirbelnden, faserigen oder fleckigen Mustern. Es ist ein seltenes und relativ neues Edelsteinmaterial, das 1978 in Russland entdeckt wurde.

Chatoyancy

Auch als "Katzenauge" bekannt. Ein optisches Phänomen, bei dem sich ein weißes Lichtband direkt unter der Oberfläche eines Edelsteins im Cabochonschliff bewegt. Das Band wird durch Licht verursacht, das von parallelen Röhren, Fasern oder anderen linearen Einschlüssen im Stein reflektiert wird. Das Band bewegt sich unter der Oberfläche des Steins vor und zurück, wenn der Stein unter einer einfallenden Lichtquelle bewegt wird oder wenn die Lichtquelle bewegt wird oder wenn das Auge des Betrachters bewegt wird. Dieses Phänomen ist charakteristisch für Chrysoberyl und Tigerauge, kommt aber auch in vielen anderen Mineralien wie Actinolith, Turmalin, Apatit, Beryll, Sillimanit und Skapolith vor.

Chemisches Sedimentgestein

Ein Gestein, das sich aus der Ausfällung von mineralischem Material aus der Lösung bildet. Ein hervorragendes Beispiel ist Halit. Andere Gesteine ​​wie Chert, Flint, Kalkstein und Eisenerz werden manchmal durch chemische Prozesse und manchmal durch biologische Prozesse abgelagert.

Chemische Verwitterung

Der Abbau von Gesteinsmaterial an oder in der Nähe der Erdoberfläche durch Lösung oder chemische Veränderung. Übliche Alterationsprozesse sind Oxidation und Hydrolyse. Die abgebrochenen grauen magmatischen Gesteine ​​auf dem Foto rechts weisen orangefarbene Verwitterungsrinden auf, die durch die Veränderung von Mineralkörnern verursacht werden, die der Umgebung auf der Gesteinsoberfläche ausgesetzt sind. Siehe größeres Foto von USGS.

Chert

Mikrokristallines oder kryptokristallines Sedimentgestein aus SiO2. Kommt als Knötchen und konkretionäre Masse und seltener als Schichtablagerung vor. Es kann sich durch chemische oder biologische Aktivität bilden.

Chinesischer Schreibstein

Ein sehr interessanter schwarzer verwandelter Kalkstein, der geometrische Kristalle von Andalusit enthält. "Chinesischer Schreibstein" ist ein Handelsname für das verwendete Edelsteinmaterial, da manche Leute glauben, dass die weißen Andalusit-Kristallformen sie an "Chinesische Schrift" erinnern.

Weihnachtsbaum

Die Ventile, Anzeigen und Armaturen, die an der Oberfläche einer Öl- oder Gasbohrung installiert sind. Diese messen, steuern und lenken den Fluss der Formationsflüssigkeiten, die aus dem Bohrloch erzeugt werden. Bildcopyright iStockphoto / SGV.

Chrysoberyl

Chrysoberyl, ein Edelstein, der nicht mit "Beryl" verwandt ist, ist ein "extremer Edelstein". Es hat eine Härte von 8,5, einen sehr hohen Glanz und einen hohen Brechungsindex. Es ist manchmal ein Farbwechselstein und ist am besten für sein "Katzenauge" bekannt.

Chrysoberyl Katzenauge

Chrysoberyl enthält oft orientierte Einschlüsse, die bei reflektiertem Licht eine scharfe Lichtlinie über die Oberfläche eines Steines mit Cabochonschliff erzeugen. Dieses optische Phänomen ist als "Katzenauge" bekannt. Chrysoberyl hat vermutlich das feinste Katzenauge aller Mineralien.

Chrysokoll

Chrysokoll ist ein grünes bis blaugrünes Kupfersilikat, das sich bei der Oxidation von Kupferablagerungen bildet. Es wird oft als Schmuckstück geschnitten. Das Cabochon links ist Malachit mit Chrysokoll. Das Cabochon auf der rechten Seite ist blaue Chrysokoll in weißem Quarz.

C-Horizont

Der niedrigste Horizont eines Bodenprofils. Es befindet sich unterhalb des B-Horizonts und unmittelbar über dem Grundgestein. Es ist eine felsige Zone, die hauptsächlich aus teilweise verwittertem Grundgestein und den Verwitterungsprodukten der am wenigsten widerstandsfähigen Mineralien in diesem Grundgestein besteht.

Cinder Cone

Ein kegelförmiger Hügel, der aus pyroklastischen Materialien besteht, die aus einem Vulkanschlot ausgestoßen werden. Das Foto links zeigt einen Schlackenkegel und eine mit roter Schlacke bedeckte Landschaft in Mauna Kea, Hawaii.

Cirque

Eine schalenförmige Vertiefung mit sehr steilen Seiten, die sich am Kopf eines Berggletschers bildet. Formen aus kaltklimatischen Verwitterungsprozessen, einschließlich Frostkeilen und Zupfen.

Citrin

Citrin ist eine transparente Quarzsorte, deren Farbe von goldgelb über gelblich-orange bis goldbraun reicht. Es wird normalerweise als facettierter Stein geschnitten und manchmal durch Wärmebehandlung von Amethyst hergestellt.

Clast

Gesteinsfragment oder Mineralkorn, das durch den Abbau größerer Gesteine ​​entsteht. Das Bild zeigt Kiesklasten, die 2012 von Mars Rover Curiosity auf der Marsoberfläche gefunden wurden. Das größte Partikel auf dem Foto ist etwa einen Zentimeter lang.

Klastisch

Eine Art von Sedimentgestein (wie Schiefer, Schlickstein, Sandstein oder Konglomerat) oder Sediment (wie Schlamm, Schlick, Sand oder Kiesel). Klastische Gesteine ​​sind Ansammlungen von transportierten Verwitterungsrückständen, die lithifiziert wurden.

Lehm

Ein klastisches Mineralpartikel einer beliebigen Zusammensetzung mit einer Korngröße von weniger als 1/256 mm. Der Begriff wird auch in Bezug auf eine breite Kategorie von wasserhaltigen Silikatmineralien verwendet, bei denen die Siliciumdioxid-Tetraeder in Schichten angeordnet sind. Tonmineralien sind das typische Verwitterungsprodukt von Feldspatmineralien und machen einen Großteil vieler Böden aus. Das Foto zeigt Tonsedimente, die in der Sonne getrocknet sind und "Schlammrisse" hervorrufen.

Kohle

Ein braunes oder schwarzes Sedimentgestein, das sich aus angesammelten Pflanzenresten bildet. Ein brennbares Gestein, das mindestens 50 Gew .-% Kohlenstoffverbindungen enthält.

Methan auf Kohlenbasis

Erdgas in Form von Methan, das in einigen Kohleflözen vorkommt und auf dem festen Teil der Kohle adsorbiert wird. Es stellt eine Explosionsgefahr für Bergleute dar, wenn es in der Luft der Mine desorbiert und sich ansammelt. Wenn in einem Gebiet kein Kohleflöz abgebaut wurde, kann das Methan manchmal kommerziell hergestellt werden, indem in den Flöz gebohrt und Wasser abgepumpt wird. Die Entfernung von Wasser verringert den Druck in der Naht und ermöglicht die Desorption von Methan aus der Kohle. Das aus der Kohle erzeugte Gas kann neben Methan auch Kohlendioxid und Stickstoff enthalten. Diese Gase müssen zu einem verkaufsfähigen Produkt verarbeitet werden.

Kohlevergasung

Der Prozess der Umwandlung von fester Kohle in ein Gas, in der Regel durch Erhitzen oder durch Einbringen eines Oxidationsmittels wie Sauerstoff. Das Gas wird dann direkt als Brennstoff verwendet, zu einer Chemikalie verarbeitet oder in einen flüssigen Brennstoff umgewandelt. Kohlevergasung kann auf der Erdoberfläche in einer Aufbereitungsanlage oder in nicht abgebauten Kohleflözen tief unter der Erde auftreten.

Kohleverflüssigung

Der Prozess der Umwandlung von fester Kohle in einen flüssigen Brennstoff wie synthetisches Rohöl oder Methanol. Es gibt mehrere Prozesse, die erfolgreich ausgeführt wurden. Sie können darin bestehen, die Kohle bei hohen Temperaturen mit einem Katalysator in Kontakt zu bringen oder sie zunächst in ein Gas und dann in eine Flüssigkeit umzuwandeln. Zwei der wichtigsten produzierten Flüssigkeiten sind synthetisches Benzin und Dieselkraftstoff.

Küstenebene

Ein Gebiet mit niedrigem Relief entlang eines Kontinentalrands, das im Allgemeinen von dicken Sedimenten bedeckt ist, die sanft in Richtung Ozean abfallen. Die Sedimente stammten aus der Verwitterung und Erosion erhöhter Gebiete des Kontinents und wurden durch Bäche an die Küste geliefert. Dieses Gebiet beginnt normalerweise an der Küste und erstreckt sich landeinwärts bis zum ersten Auftreten von erhöhtem Land.

Kopfsteinpflaster

Ein Begriff, der für ein Sedimentteilchen mit einer Größe zwischen 64 und 256 Millimetern verwendet wird. Kopfsteinpflaster sind größer als Kieselsteine, aber kleiner als Felsbrocken. Kopfsteinpflaster wurde typischerweise durch Abrieb während des Sedimenttransports abgerundet. Das Bild zeigt Pflastersteine ​​am Ufer des Salt River unterhalb des Stewart Mountain Dam in Arizona.

Kohärent

Ein Gestein oder ein anderes Aggregat, das bruchsicher und gut zementiert ist. Das Foto zeigt ein gut zementiertes und zusammenhängendes Konglomerat.

Kolluvium

Eine lockere Anhäufung von Bodenmaterial und Gesteinsbruchstücken, die durch eine Kombination aus Abfluss und Massenverschwendung abgelagert wird und häufig am Fuß eines Abhangs oder Aufschlusses zu sehen ist. Das Bild zeigt eine Ansammlung von Aderquarz und schlammigem Boden in Frederick County, Maryland.

Farbige Diamanten

Farbige Diamanten sind Diamanten mit einer auffälligen Körperfarbe, wenn sie in der offenen Position betrachtet werden. Sie können gelb, braun, grün, rot, orange, pink, blau oder jede andere Farbe sein.

Gemeiner Opal

Gewöhnlicher Opal ist ein Opalmaterial, das kein "Farbenspiel" aufweist. Der häufigste Opal hat ein häufiges Aussehen, aber einige sind in Farbe oder Muster spektakulär. Es gibt viele Arten von Opalen.

Verdichtung

Ein Kompressionsprozess, der das Volumen eines Sediments reduziert, während sich das Sediment darüber ansammelt, erhöht das Gewicht. Dieser Volumenverlust tritt auf durch: 1) Neupositionieren der Körner zu einer dichteren Packung; 2) Verformen der Körner zu einer dichteren Packung; und 3) Auspressen von Flüssigkeiten aus den Porenräumen. Die Verdichtung ist einer der ersten Schritte bei der Umwandlung eines Sediments in ein Sedimentgestein. Normalerweise erfolgt die Verdichtung bevorzugt in feinkörnigen Ton- und Schlickschichten einer Sedimentmasse. Ihre Körner werden anfänglich in zufälligen Orientierungen ohne Kornunterstützung abgelagert. Diese haben das größte Potenzial für eine verbesserte Packung und Verformung.

Fertigstellung

Der letzte Schritt beim Bohren einer Öl- oder Gasquelle. Wenn es sich bei dem Bohrloch um ein "trockenes Loch" handelt, muss das Bohrloch verschlossen und die Bohrstelle auf die in der Bohrgenehmigung beschriebene Weise zurückgewonnen werden. Wenn das Bohrloch ein "Produzent" sein soll, müssen Gehäuse, Rohre und Produktionsausrüstung installiert werden, die es dem Bohrloch ermöglichen, das Produkt in einen Tank oder in eine Rohrleitung zu leiten. Wenn das Bohrloch zur "Injektion" verwendet werden soll, müssen Gehäuse, Schläuche und Anschlüsse installiert werden, die den Anschluss von Injektionsgeräten und die Versorgung mit Injektionsflüssigkeiten ermöglichen.

Composite-Kegel

Ein kegelförmiger Vulkanberg, der sich aus Schichten pyroklastischer Materialien und Lavaströmen abwechselt. Auch als Stratovulkan bekannt. Die meisten Vulkane in der Cascade Range sind Stratovulkane.

Verbindung

Eine reine chemische Substanz, die aus mindestens zwei verschiedenen Elementen besteht. Eine Verbindung wird durch die Elemente definiert, die sie enthält, die relativen Anteile dieser Elemente und ihre Atomstruktur.

Kondensat

Andere Erdgasbestandteile als Methan, die sich unter den hohen Temperaturen und Drücken des unterirdischen Speichers im gasförmigen Zustand befinden, aber bei der Erzeugung bei niedrigeren Temperaturen und Drücken der Oberfläche zu einer Flüssigkeit kondensieren. Diese "Erdgasflüssigkeiten" variieren in ihrer Zusammensetzung und Häufigkeit von einem Bohrloch zum anderen und sogar von einer Formation zur anderen im selben Bohrloch. Sie können Kohlenwasserstoffe wie Pentan, Butan, Propan, Hexan und andere einschließen. Diese Flüssigkeiten werden vom Rohgas getrennt und haben einen kommerziellen Wert. In einigen Bereichen sind sie wertvoller als das produzierte Methan. Rohes Erdgas, das Kondensate enthält, wird als "Nassgas" bezeichnet.

Kegel der Depression

Eine kegelförmige Absenkung des Grundwasserspiegels um einen Förderbrunnen. Wenn Wasser gepumpt wird, sinkt der Wasserstand im Brunnen und die Breite des Kegels nimmt zu. Wenn das Pumpen stoppt, schrumpft der Kegel, weil Wasser aus angrenzenden Gebieten einströmt, um ihn zu füllen.

Eingeschränkter Grundwasserleiter

Ein Grundwasserleiter, der von einer undurchlässigen Begrenzungseinheit bedeckt ist und keine poröse Verbindung zur Atmosphäre hat, durch die er wieder aufgeladen werden kann. Im Bild links durchdringt der Brunnen links einen begrenzten Grundwasserleiter. Die über diesem Grundwasserleiter liegende Schiefereinheit blockiert die poröse Verbindung zur Atmosphäre. Der Wasserspiegel im Brunnen ist über den begrenzten Grundwasserleiter gestiegen, da dieser unter Druck steht.

Verwirrung

Confusionit ist ein Gestein, ein Mineral oder ein anderes Material, das eine Person identifizieren möchte, das sie jedoch nicht sicher identifizieren kann. Die Person mag Anfänger bei der Identifizierung von Proben sein, oder die Person mag über großes Fachwissen verfügen, aber die Probe befindet sich außerhalb ihres Bereichs an Fähigkeiten, Werkzeugen oder Kenntnissen. Einige Exemplare sind anspruchsvoll, weil sie nicht die typischen Eigenschaften ihrer Art aufweisen. Oft handelt es sich um Materialmischungen, die zu widersprüchlichen Ergebnissen führen (z. B. sprudelt manchmal Baryt, weil es von Natur aus Calcit enthält, oder weil ein vorheriger Prüfer das Exemplar mit einem Stück getestet hat von Kalzit aus einem Mohs-Härtesatz.) Konfusionit wird am häufigsten im Feld oder in Laboratorien und Büros angetroffen, in denen Röntgen-, chemische oder mikroskopische Analysegeräte nicht ohne weiteres verfügbar sind. Die meisten Studenten stoßen während der Geologielaborprüfungen auf Verwirrung. Kinder sind Experten bei der Entdeckung von Exemplaren von Verwirrtheit, weil sie das ungewöhnliche Exemplar anstelle des typischen aufgreifen.

Konglomerat

Ein klastisches Sedimentgestein, das gerundete kieselgroße Partikel enthält (mit einem Durchmesser von mehr als zwei Millimetern). Der Raum zwischen den Kieseln ist im Allgemeinen mit kleineren Partikeln und / oder einem chemischen Zement gefüllt, der das Gestein zusammenhält.

Wenden Sie sich an Metamorphism

Veränderung eines Gesteins, hauptsächlich durch Hitze und reaktive Flüssigkeiten, die neben einem Deich, einer Schwelle, einer Magmakammer oder einem anderen Magmakörper auftritt. Gesteine ​​im Bereich der Kontaktmetamorphose weisen möglicherweise keine Blattbildung auf, da ein gerichteter Druck normalerweise nicht beteiligt ist. Hornfels ist ein gewöhnliches Gestein, das durch Kontaktmetamorphose erzeugt wird.

Konturlinie

Eine Linie auf einer Karte, die Positionen nachzeichnet, an denen der Wert einer Variablen konstant ist. Beispielsweise zeichnen Höhenlinien Punkte gleicher Höhe auf einer topografischen Karte nach. Alle Punkte auf der Konturlinie "zehn Fuß" liegen zehn Fuß über dem Meeresspiegel. Die Beispielkarte links zeigt die Krustenstärke in Kilometern für Nord- und Südamerika.

Konturkarte

Eine Karte, die die Wertänderung einer Variablen über ein geografisches Gebiet mithilfe von Konturlinien anzeigt. Die Beispielkarte links zeigt die Krustenstärke in Kilometern für Nord- und Südamerika.

Konventionelles Öl und Gas

Rohöl und Erdgas, die durch Bohren eines Bohrlochs in eine Gesteinseinheit erzeugt werden können, und die Eigenschaften dieser Gesteinseinheit ermöglichen, dass Öl und Gas auf natürliche Weise in das Bohrloch fließen. Die Gesteinseinheit hat eine ausreichende Porosität und Permeabilität, damit sich das Öl und das Gas zum Bohrloch bewegen können, und das Öl und das Gas werden nicht an die Gesteinskörner adsorbiert oder daran gebunden.
Herkömmliches Öl und Gas wird normalerweise aus hochporösen und durchlässigen Gesteinen wie Sandsteinen hergestellt, in denen die Antiklinen, Fehler oder Stratigraphien Fallen bilden, die das Gas enthalten. Möglicherweise haben sich Öl und Gas in großer Entfernung vom Bohrloch gebildet und sind durch Porenräume in die Falle gewandert. Ihre Wanderung war höchstwahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass Öl und Gas leichter als das Formationswasser waren und sie sich durch das durchlässige Gestein nach oben bewegten, bis sie auf eine undurchlässige Dichtung stießen, die ihre Bewegung einschränkte.
Unkonventionelles Öl und Gas sowie konventionelles Öl und Gas unterscheiden sich in ihrer chemischen Zusammensetzung nicht. Sie unterscheiden sich in der Art der Gesteinseinheit, aus der sie hergestellt werden.
Techniken wie hydraulisches Brechen, horizontales Bohren, Dampffluten, Einspritzen von Wasser, Einspritzen von Kohlendioxid oder Druckreduzierung - Techniken, mit denen Öl und Gas aus dem Gestein freigesetzt oder in das Bohrloch gedrückt werden sollen - sind für die konventionelle Förderung nicht erforderlich Gas. Unkonventionelles Öl und Gas wird aus Schiefer, dichtem Sand und Kohlevorkommen gewonnen, wo die Herausforderung darin besteht, Öl und Gas aus dem Gestein zu befreien und zum Brunnen zu befördern. Vergleichen Sie mit "unkonventionellem Öl und Gas".

Konvergente Grenze

Eine Grenze zwischen zwei sich aufeinander zu bewegenden lithosphärischen Platten. Eine Platte überschreibt normalerweise eine zweite Platte, die in den Mantel gedrückt wird. Strukturelle Merkmale in diesen Bereichen stimmen im Allgemeinen mit der Komprimierung überein.

Koralle

Koralle ist ein Kolonialorganismus, der in warmen, flachen Meeresgewässern lebt und häufig Riffe entwickelt. Es ist ein hartes Calciumcarbonat-Material, das geschnitten oder geschnitzt und in wunderschöne organische Edelsteine ​​poliert werden kann.

Ader

Eine wichtige Unterteilung der Erdstruktur. Es ist der innerste Teil der Erde und besteht aus einem flüssigen äußeren Kern aus geschmolzenem Eisen, Nickel und anderen Elementen. Der innere Kern ist ein Feststoff, der hauptsächlich aus Eisen, Nickel und anderen Elementen besteht. Der Kern hat einen Durchmesser von ca. 7000 km.

Ader

Ein zylindrisches Gesteinsstück, das durch Bohren mit einem hohlen Bohrer aus einer unterirdischen Gesteinseinheit gewonnen und dann zur Untersuchung auf die Oberfläche gebracht wurde. Mit dieser Methode können auch Proben von Sedimenten, Eis und anderen Materialien unter der Oberfläche gewonnen werden. Dieses Wort wird auch als Verb und Adjektiv verwendet.
Das Foto zeigt mehrere Kernstücke mit einem Durchmesser von etwa 5 cm, die zur Untersuchung der ebenen Oberfläche in zwei Hälften zersägt und in Kern-Aufbewahrungsboxen aus Pappe aufbewahrt wurden. Kerne wie diese werden in Kästchen angeordnet, um ihre vertikale Abfolge im Bohrloch darzustellen, gemessen, sorgfältig beschrieben und fotografiert. Die obere linke Ecke des Fotos zeigt etwas Kohle, die beim Bohren und Handhaben in kleine Stücke zerbrach. Dies tritt häufig bei zerbrechlichen Gesteinen auf. Die obere linke und die untere rechte Ecke des Fotos zeigen kleine Zeichen, die die Anzahl der Fuß unter der Oberfläche darstellen, unter der diese Probe gewonnen wurde. Der Kern in diesen Feldern repräsentiert das Tiefenintervall von 3280 Fuß unter der Oberfläche bis 3296 Fuß unter der Oberfläche. Das gelbe Etikett oben links kennzeichnet das Projekt, für das der Kern gebohrt wurde, und das bunte Stück Pappe links ist eine Farbreferenz. Zeitungspapier wurde zerknittert und in die Schachtel gestopft, um den Kern an Ort und Stelle zu halten und zusätzlichen Bruch zu verhindern.

Core Box

Ein schwerer Kunststoff- oder Wellpappkarton zum Aufbewahren des Kerns aus einem gebohrten Bohrloch. Das Foto hier zeigt eine Palette von Kernkästen mit einem Gewicht von jeweils etwa fünfzig Pfund. Die obige Definition des Wortes "Kern" zeigt eine offene Kernbox mit einem gemessenen Kern an Ort und Stelle. Die Lagerung des Kerns erfordert viel Platz und Ausrüstung, um Paletten von Kisten zu bewegen und abzulegen. Das Wegwerfen des Kerns ist ein großer Verlust an Informationen, deren Erfassung sehr teuer war.

Kernfangschale

Eine Kunststoff- oder Metallschale, mit der der Kern beim Extrudieren aus dem Kernrohr aufgefangen und gestützt wird. Der Kern kann ein fester Zylinder aus Gestein, ein fester Zylinder aus Schlamm, Bruchstücke aus Gestein oder ein schlammiges Durcheinander sein. Die Kernauffangschale hält die Materialfragmente beim Extrudieren in der richtigen Reihenfolge.

Kernbohrer

Ein hohlzylindrischer Bohrer, der zum Schneiden eines Gesteinszylinders, eines sogenannten "Kerns", aus einem Bohrloch verwendet wird. Der Boden des Meißels besteht aus Metall mit eingebetteten Diamantschleifmitteln zum Durchschleifen von Gesteinen. Wenn der Bohrer durch das Gestein schneidet, befindet sich der "Kern" im letzten Abschnitt des Bohrrohrs. Etwa alle zehn Meter werden das gesamte Bohrrohr und der Bohrer aus dem Bohrloch gezogen, sodass der Kern an die Oberfläche gehoben und entfernt werden kann. Das Entkernen ist eine sehr langsame und sehr teure Arbeit.

Country Rock

1) Das kahle Gestein, das eine Mineralablagerung umgibt. Es ist ein Begriff, der weniger spezifisch und geografisch umfassender ist als "Host Rock".
2) Der Felsen, der ein magmatisches Eindringen umgibt.

Craton

Der Name, der den stabilen (normalerweise inneren) Teilen der lithosphärischen Kontinentalplatten gegeben wird, die seit mindestens einer Milliarde Jahren nicht deformiert oder metamorphiert wurden. Cratons werden normalerweise von kristallinem Grundgestein unterlegt, das manchmal von jüngeren Sedimentgesteinen überlagert wird.

Schleich

Eine unmerklich langsame, stetige Abwärtsbewegung von Boden und Gesteinsmaterial am Hang. Die Schubspannung, die die Bewegung antreibt, ist stark genug, um sich zu verformen, aber zu schwach, um ein Versagen zu verursachen. Kriechen ist oft am aktivsten in Zeiten, in denen Feuchtigkeit und Temperaturen die Bewegung erleichtern. C