Edelsteine

Tennessee Gemstone Mining



Kultivierte Süßwasserperlen haben Tennessee zu einem der zehn Edelsteinproduzenten gemacht.


Tennessee-Zuchtperlen: Münzförmige Süßwasserzuchtperlen in wunderschönen schillernden Gold-, Rosa- und Blautönen. Diese Perlen wurden von der American Pearl Company hergestellt, dem einzigen Hersteller in den USA.

Perlengebrauch durch amerikanische Ureinwohner

Die amerikanischen Ureinwohner im heutigen Osten und im Zentrum der Vereinigten Staaten haben vor über 1000 Jahren damit begonnen, Süßwasserperlen und Muscheln als Schmuck zu verwenden. Sowohl Männer als auch Frauen trugen Perlenanhänger und Ohrringe. Sie verwendeten auch Perlen und Muschelstücke, um ihre Kleidung zu schmücken.

Inhaltsverzeichnis


Die Muschel- und Perlenindustrie
Süßwasser-Zuchtperlen
Tennessee Achat

Die Muschel- und Perlenindustrie

In den 1850er Jahren begannen einige Unternehmen, Muschelknöpfe aus Süßwassermuscheln herzustellen, und eine neue Industrie entstand. Die Süßwassermuschelfischerei produzierte Muscheln für Knöpfe und andere Gegenstände, Perlmutt für dekorative Zwecke und Süßwasserperlen als Nebenprodukt. Diese Industrie bestand bis in die späten 1940er Jahre, als Plastikknöpfe Muschelknöpfe schnell verdrängten und der Markt für Muschelprodukte zusammenbrach.

Die Muschelindustrie erlebte in den 1950er Jahren eine Wiederbelebung, als japanische Zuchtperlenproduzenten begannen, Samenkerne von einer kleinen Anzahl von Produzenten in den Vereinigten Staaten zu kaufen. Die Produktion von Perlmutt und Süßwasserperlen wurde als Nebenprodukt der Keimkernherstellung fortgesetzt.

Süßwasser-Zuchtperlen

In den 1960er und 1970er Jahren wurden in Tennessee und Kalifornien einige kleine Süßwasserzuchtperlenfarmen eröffnet. Der Beginn dieser Branche fiel mit einem Anstieg der Popularität von Perlenschmuck in den Vereinigten Staaten zusammen. Süßwasserzuchtperlen waren in einer Vielzahl von Formen, Größen und Farben erhältlich und wurden von vielen Verbrauchern akzeptiert.

Zustand
Edelsteine
Arizona
Arkansas
Kalifornien
Colorado
Idaho
Louisiana
Maine
Montana
Nevada
North Carolina
Oregon
Tennessee
Utah

Tennessee ist seit den 1960er Jahren der führende Staat für die Produktion von Süßwasserzuchtperlen. Dort werden genug Perlen hergestellt, um Tennessee seit den 1970er Jahren zu einem der zehn wichtigsten Edelsteinproduktionsstaaten zu machen.

Heute ist die American Pearl Company der einzige Süßwasser-Zuchtperlenhersteller in den USA. Sie produzieren Zuchtperlen in einer Vielzahl von Formen und Farben. Zu ihren "Fantasien" gehören Marquis, Träne, Bar, Navette, Cabochon, Dreieck und die beliebteste Münze. Ein Foto von drei münzförmigen Perlen in verschiedenen Farben wird oben auf dieser Seite angezeigt.

Tennessee Achat: Ein Cabochon aus Tennessee "Paint Rock Agate". Dieses Exemplar zeigt die typischen Eisenfleckenfarben Rot und Braun-Gelb sowie etwas milchig-durchscheinenden Achat.

Tennessee Achat

Die meisten Leute denken nicht an Tennessee, wenn sie an Achat denken, aber einige der interessantesten Achate in den Vereinigten Staaten sind in Tennessee zu finden. "Paint Rock" Achat ist der berühmteste. Es kommt in einer Vielzahl von Farben, Mustern und Erscheinungsbildern vor. Am häufigsten sind Strudel und Bänder aus rotem, gelblich braunem und klarem, leicht milchigem Achat. Das vielleicht interessanteste ist eine fast durchsichtige Sorte mit darin schwebenden roten Perlen (siehe Fotos). Tennessee Paint Rock Agate wurde 1969 von der Tennessee Legislature zum offiziellen Staatsstein ernannt.

Tennessee Achat: Dies könnte die interessanteste Sorte von "Paint Rock Agate" aus Tennessee sein. Es ist eine fast durchsichtige Sorte mit Einschlüssen von schwimmenden roten Perlen. Es macht große Edelsteine, wenn es in dünne Scheiben geschnitten und auf beiden Seiten poliert wird. Die Tennessee-Achatkabinen auf dieser Seite wurden von Tom Wolfe von Wolfe Lapidary geschnitten.

Es gibt viele Sammelstellen in Tennessee. Einige davon sind Dripping Stone, Greasy Cove, Greenhaw und Mokay im Franklin County. und, Heartbreak, Saw Mill und Strawberry in Grundy County. Alle diese Objekte befinden sich in Privatbesitz und die meisten sind für Sammler nicht zugänglich.

Ein weiterer berühmter Achat aus Tennessee ist der seltene Irisachat, der in Horse Mountain gefunden wurde. Irisachat ist ein durchscheinendes, fast transparentes Material mit sehr feinen Bändern. Wenn ein Lichtstrahl durch den Achat fällt, trifft er auf die Kanten der winzigen Bänder. Die Kanten der Bänder stören den Lichtdurchgang und brechen das Licht in getrennte Strahlen, die getrennte Wege durch den Achat nehmen. Die Bänder im Achat wirken als natürliches Beugungsgitter, beugen das Licht und erzeugen eine helle Anzeige von Spektralfarben. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Tennessee Agate Site.