Edelsteine

Unakite



Das rosafarbene und pistaziengrüne Granit-Edelsteinmaterial.


Unakite Cabochons: Zwei Cabochons aus Unakite geschnitten. Die linke besteht zu etwa gleichen Teilen aus grünem Epidot und rosafarbenem Orthoklas-Feldspat. Es misst etwa 30 x 19 Millimeter und wird aus einem Material mit sehr grober Körnung geschnitten. Das Cabochon rechts besteht hauptsächlich aus Epidot und hat eine viel feinere Körnung. Es misst etwa 39 x 30 Millimeter.

Inhaltsverzeichnis


Was ist Unakite?
Geologisches Vorkommen
Unakite-Örtlichkeiten
Epidosite
Gemmologie von Unakite

Was ist Unakite?

Unakite ist der Name für ein grobkörniges Granitgestein, das nach Metamorphose reichlich rosa Orthoklas und pistaziengrünes Epidot enthält. Diese Farben haben dazu beigetragen, dass es zu einem beliebten Lapidarium wurde. Es lässt sich leicht schneiden und polieren, um Perlen, Cabochons, kleine Skulpturen und andere Ziergegenstände herzustellen. Es ist auch ein beliebtes Material zur Herstellung von Trommelsteinen in einem Steinbecher. Unakite ist attraktiv, reichlich vorhanden, kostengünstig und auf dem Markt für handwerklichen Schmuck häufig anzutreffen.

Unakite wird manchmal als architektonischer und dekorativer Stein verwendet. Unakitplatten werden als Bodenfliesen, Verblendsteine, Treppenstufen und Fensterbänke verwendet. Seine bekannteste Verwendung ist das Beschneiden der Vordertreppen des Smithsonian National Museum of Natural History in Washington, DC. 1 Sie werden auch als Bodenfliesen auf einem Treppenabsatz am Südeingang verwendet.

Unakite wurde auch als Bauaggregat verwendet. Schotter aus Unakit wurde als Straßengrundmaterial, Drainagestein, unbefestigter Straßenbelag und Füllmaterial verwendet.

Geologisches Vorkommen

Unakit ist ein metamorphes Gestein, das entsteht, wenn Granit durch hydrothermale Aktivität verändert wird. Während der Metamorphose wird Plagioklas im Granit durch Epidot ersetzt, wodurch ein Gestein entsteht, das hauptsächlich aus grünem Epidot, rosa Orthoklas und klarem bis blaugrauem Quarz besteht. 2 Unakit kann auch geringe Mengen an Magnetit, Chromit, Ilmenit, Apatit, Zirkon und anderen Mineralien enthalten.

Unakit ist in den deformierten Gesteinen konvergierender Plattengrenzen zu finden, wo tief geformte Granite durch Witterungseinflüsse und Erosion verwandelt und freigelegt wurden. Es tritt dort auf, wo in der Nähe befindliche Brüche die hydrothermalen Flüssigkeiten abgegeben haben, die den Granit verändert haben.

Unakit als Trommelsteine: Eine Gruppe von Trommelsteinen aus Unakit, die in Südafrika abgebaut wurden. Entlang ihrer maximalen Abmessung sind sie etwa 20 bis 25 Millimeter lang. Foto bereitgestellt von RockTumbler.com.

Unakite-Örtlichkeiten

Unakite ist nach dem Unaka-Gebirge im Westen von North Carolina und im Osten von Tennessee benannt, wo es erstmals entdeckt und beschrieben wurde. Ähnliches Material findet man an vielen anderen Orten. Es ist als Pompton-Granit in einem 1/2-Quadratmeilen-Aufschluss in der physiografischen Provinz New Jersey im Piemont bekannt. Dieses kleine Gebiet hat architektonischen Stein hervorgebracht, der in vielen prominenten Gebäuden von New Jersey und den umliegenden Staaten verwendet wurde. 3

Viele Standorte in der physiografischen Provinz Blue Ridge, Virginia, wurden abgebaut, um Unakite für Bau-, Architektur- und Lapidarzwecke herzustellen. Unakite wurde auch in Südafrika, Sierra Leone, Brasilien und China hergestellt.

Unakite Information
1 Granite GeoGallery, eine Seite zum Thema Geologie, Edelsteine ​​und Mineralien auf der Website des Smithsonian National Museum of Natural History. Zugriff im Februar 2016.
2 Mesoproterozoische Geologie der Blue Ridge-Provinz in Nord-Zentral-Virginia: Petrologische und strukturelle Perspektiven auf die Grenvillianische Orogenese und paläozoische tektonische Prozesse von Richard P. Tollo, Christopher M. Bailey, Elizabeth A. Borduas und John N. Aleinikoff; Geologie der National Capital Region - Field Trip Guidebook, Rundschreiben 1264 des United States Geological Survey, Seiten 17 bis 75, 2004.
3 Die Geschichte des rosa Granits von Pompton: New Jerseys preisgekrönter Baustein von Rich Volkert, New Jersey Geological Survey Information Circular, 2007.

Epidosite

Epidosite ist ein Material ähnlich wie Unakit, jedoch mit wenig oder keinem rosafarbenen Feldspat. Es ist auch ein attraktives Material, aus dem Perlen, Cabochons, Trommelsteine ​​und andere Gegenstände hergestellt werden. Die pistaziengrüne Farbe und die kristalline Textur führen dazu, dass viele Menschen es als unauffällig bezeichnen, aber Epidosite ist der richtige Name.

Unakite: Stücke von zerkleinertem Unakite, die in einem Steinbecher oder als Schotter auf einer Baustelle verwendet werden könnten. Die hier gezeigten Stücke haben einen Durchmesser von etwa 1 bis 2 Zoll und wurden in Südafrika abgebaut.

Gemmologie von Unakite

Unakite ist nicht in feinem Schmuck zu finden, selten in kommerziellem Schmuck, aber es ist ein gewöhnlicher Stein, der in handwerklichem Schmuck verwendet wird. Unbewitterter, feinkörniger Unakit mit Mineralkristallen von weniger als einigen Millimetern ist relativ leicht zu verarbeiten. Es ist für das Schneiden durch eine Person geeignet, die wenig Erfahrung mit dem Lapidarium hat. Die Härten der Primärmineralien (Epidot = 6 bis 7; und Orthoklas = 6) sind nahe genug, dass es normalerweise nicht zu einer starken Unter- oder Überschneidung kommt. Nur wenn die Körnung größer oder das zu schneidende Stück sehr klein ist, erschweren Härteunterschiede das Schneiden.

Unakite schneidet am besten mit Diamantschleifmitteln, kann aber auch mit Silizium- oder Aluminiumoxidschleifmitteln geschnitten oder getrommelt werden. Es lässt sich gut mit kostengünstiger Aluminiumoxid-Politur polieren, aber auch Zinnoxid, Ceroxid und Titanoxid erzielen auf einer Filzhülle oder in einem Steinbecher gute Ergebnisse.

Unakite eignet sich am besten für Schmuckstücke, die weder Abrieb noch Stößen ausgesetzt sind. Die Härte von Orthoklas und Epidot ist so gering, dass sie bei Verwendung in einem Armband oder Ring Gebrauchsspuren aufweisen. Diese Mineralien sind ebenfalls perfekt gespalten und können bei mäßigem Aufprall brechen.