Edelsteine

Schöner gemeiner Opal aus Peru



Peruanischer Opal in den Pastellfarben Blau, Grün und Rosa.

Peruanischer Opal: Rosa und blaue Cabochons geschnitten aus in Peru abgebautem Opal. Die rosa Kabine misst 26 x 19 Millimeter und die blaue Kabine misst 37 x 24 Millimeter.

Was ist Peruanischer Opal?

Das südamerikanische Peru ist die Quelle einiger der schönsten Opale der Welt. Peruanischer Opal ist in wunderbarem Pastellblau, -grün und -rosa zu finden. Dies sind gewöhnliche Opale, denen das "Farbenspiel" von wertvollem Opal fehlt - aber die Farbe dieses Materials ist alles andere als "gewöhnlich". Es wird auf dem Markt als Perlen, Cabochons und Trommelsteine ​​gesehen.

Peruanische Opalperlen: Diese Perlenstränge repräsentieren die Farben des peruanischen Opals. Sie sind hauptsächlich ein undurchsichtiger bis durchscheinender gewöhnlicher Opal. Wenn Sie sie jedoch einem hellen Licht aussetzen, sind in einigen Perlen kleine Farbenspielzonen zu sehen. Die Perlen sind glatte Rondellen mit einem Durchmesser von etwa 7 mm.

Unterbewertet, unterbewertet?

Wir sind überrascht, dass peruanischer Opal nicht teurer ist. Wir haben die 16-Zoll-Perlenstränge, die auf dem beigefügten Foto zu sehen sind, Ende 2015 für etwa 40 USD pro Strang gekauft. Wir waren zuvor mit den Farben Rosa und Blau vertraut, bezweifelten jedoch, dass das Grün natürlich ist. Wir haben eine der dunkleren grünen Perlen zur Identifizierung an GIA geschickt. Sie identifizierten es als gelblich grünen natürlichen Opal. Sie können den Bericht hier sehen.

Einige peruanische Opale werden zu viel höheren Preisen verkauft. Dies sind edelsteinfarbene, semitransluzente Cabochons und facettierte Steine ​​mit einer spektakulären grünlich-blauen bis blauen Farbe. Sie verkaufen oft für zehn bis zwanzig Dollar pro Karat.

Blauer peruanischer Opal: Ein schöner blauer Cabochon, der vom gemeinen Opal geschnitten wurde, grub in Peru. Dieser Stein wiegt 2,28 Karat und misst ca. 13 x 9 Millimeter.