Mehr

Ist es möglich, aggregierte Stimmen in einem Tooltip auf einem Markercluster anzuzeigen?


Ich baue eine Schnittstelle, die Umfragedaten aufnimmt und einige Ergebnisse über einen Marker-Cluster mit Mapbox anzeigt, aber ich habe keine Erfahrung damit.

Die Schnittstelle würde ungefähr so ​​aussehen wie https://www.mapbox.com/mapbox.js/example/v1.0.0/leaflet-markercluster/

Wenn Sie auf den Cluster klicken, anstatt hineinzuzoomen, wird ein Tooltip mit einer Aufschlüsselung der (ja/nein) Stimmen in einem Kreisdiagramm wie diesem angezeigt https://www.dropbox.com/s/hv4c8708wlhe4mt/Screenshot%202014-11 -30%2015.27.53.png">


Der Clusterer für Prospektmarkierungen kann verwendet werden, um Tortendiagramme direkt auf der Karte anzuzeigen. Auf dieser Karte ist ein Beispiel zu sehen, das die Aufschlüsselung der Unfälle in Oslo zeigt. Der Code dahinter ist ziemlich gut erklärt und könnte für Ihren Fall angepasst werden.


Ist es möglich, aggregierte Stimmen in einem Tooltip auf einem Markercluster anzuzeigen?

Die 1-1 Summe von Markern ist nur eine Art von Aggregation.

Wie wäre es mit der Aggregation einer Untereigenschaft, in einer Summe, einem Durchschnitt oder so?


UNION ALL implizite Konvertierung für VARCHAR(MAX)-Spalte

Ist eine implizite Konvertierung in einem UNION ALL, wenn einer der Datentypen VARCHAR(MAX) ist, ein Grund zur Sorge?

Wenn Sie sich den Ausführungsplan ansehen, wird eine CONVERT_IMPLICIT-Warnung angezeigt:

(Skalaroperator(CONVERT_IMPLICIT(varchar(max),[@value1],0))), (Skalaroperator([@value2]))

Wird sich dies wie eine normale Konvertierung verhalten, dh alle VARCHAR(1)-Spalten in VARCHAR(MAX) konvertieren und sich auf die Leistung auswirken? Gibt es eine andere Möglichkeit, dies zu vermeiden, als die Tabellenstruktur zu ändern?


Wie werden Daten hinter einem Datenpunkt in einer Matrix angezeigt?

Ich versuche, ein internes Tool für Softwaretestzwecke zu entwickeln. Wir haben ein System, das aus einer Reihe von Servern besteht. Um zu überprüfen, ob das System als Ganzes stabil ist, überwachen wir verschiedene Parameter des Systems, wie Speicher, CPU, Offline, Backups usw.

Heute führen wir solche Überprüfungen manuell durch, d. h., wir loggen uns in dieses System ein und überprüfen verschiedene Teile davon, um zu sehen, ob es in Ordnung ist oder nicht. Dies nimmt viel Zeit in Anspruch, daher ist der Gedanke dieses Tools, schnell zu sehen, dass alle Teile überprüft wurden und dass wir wissen, wo die Probleme liegen, damit wir uns auf sie konzentrieren können, anstatt Dinge zu überprüfen, die bereits in Ordnung sind.

Ich habe mit dieser Wireframe-Matrix begonnen:

Grün bedeutet, dass alles gut ist und wir dieses Mal nicht in diesen Bereich eintauchen müssen. Rot hingegen bedeutet ein Problem irgendeiner Art. Beispielsweise erhält die Speicherspalte einen roten Punkt, wenn der Systemspeicher über viele Tage zunimmt (Speicherleck), aber auch wenn der Speicher einen Schwellenwert überschreitet, wird dies rot angezeigt.

Zu meiner Frage: Wie kann ich dem Benutzer leicht machen, warum ein bestimmter Server und Bereich rot markiert ist? Soll ich beim Staubsaugen Tooltipps verwenden oder auf die Anzeige klicken, um eine neue Seite mit weiteren Informationen anzuzeigen? Gibt es andere Lösungen, an die ich nicht denke?


1 Antwort 1

Ich bin fest davon überzeugt, dass es der Plattform auf Dauer nicht nützen würde. Kurz gesagt, dies bedeutet, dass man mehr will, als das Abstimmen tun sollte, indem man einen anonymen Feedback-Mechanismus einführt, der die Abstimmung nicht fördert (möglicherweise das Gegenteil), eine engere Verbindung zwischen Feedback und Downvotes herstellt und ohne das Kernproblem der Leute zu lösen, die Downvotes nehmen persönlich. All dies unter einem Grundsatz, mit dem nicht jeder einverstanden ist: dass Sie Ihre Ablehnungen erklären sollten (Sie sollten nicht).

Ich werde einige der Einstellungen in der Frage zitieren, nicht um jede Aussage erschöpfend zu widerlegen, sondern um meine oben beschriebene Haltung zu verdeutlichen.

Die Liste der Gründe auf idownvotedbecau.se, die speziell für Stack Overflow erstellt wurde, ist:

Nicht reagieren
Bild einer Ausnahme
Bilder von Code
Es funktioniert nicht
Kein Versuch
Kein Code
Kein Debugging
Ausnahmedetails fehlen
Kein MCVE
Keine Recherche
Zu viel Code
Zu viel Information
Unklar, was du fragst
Nicht lesbarer Code
Falsche Sprache

Es ist unwahrscheinlich, dass wir dieser Liste vollständig zustimmen. Selbst nach einer langen Diskussion wäre es nicht so einfach, eine Liste mit Gründen zu finden, die jeder Stakeholder sagen würde: "OK, lass uns das machen". Für Starter, "nicht nützlich" ist einer der Hauptgründe, die im Tooltip der Downvote-Schaltfläche aufgeführt sind, und steht dennoch nicht auf dieser Liste. Einige andere Gründe scheinen entweder die Art von Feedback zu sein, das ist:

  • Sehr wahrscheinlich bereits in Kommentaren angegeben (Falsche Sprache)
  • Falsches Vorschlagen einer harten Regel zum Downvoten (kein Code)
  • Nicht einmal basierend auf dem Inhalt des Beitrags (nicht reagieren)
  • Wird sowieso bereits bereitgestellt, sobald die Frage geschlossen ist (Unklar, was Sie fragen, kein MCVE)
  • Möglicherweise nicht unterschiedlich genug, um ein separates Element zu rechtfertigen (Abbildung einer Ausnahme vs. Abbildung des Codes Kein Versuch vs. keine Recherche, kein Code vs. kein MCVE vs. zu viel Code).

Ganz zu schweigen davon, dass idownvotedbecau.se keine offizielle Ressource ist und hier nicht einmal so gut unterstützt wird. Es ist bekannt, dass Kommentare, die die Site verlinken, trotz der darin enthaltenen nützlichen Informationen schnell verschwinden.

Sie sind ein zu einfaches Bewertungssystem. Die Anforderung einer bestimmten Bewertung (unklar, unvollständig, nicht zum Thema gehörend usw.) würde die Qualität des Bewertungssystems verbessern. Eine einfache lineare Skala passt nicht gut zu "Fragequalität" oder "Antwortqualität", wenn es so viele verschiedene Möglichkeiten gibt, wie eine Frage "gut" oder "schlecht" sein kann.

Eine lineare Skala ist schließlich erforderlich, um zu wissen, wie Antworten nach Abstimmung sortiert werden und wann Fragen ausgeblendet werden. Der Teil, in dem es die Qualität des Bewertungssystems verbessert, ist subjektiv.

Dieser ganze Absatz ist falsch. "Diese Frage zeigt keinen Forschungsaufwand, sie ist unklar oder nicht nützlich" erklärt nicht, was ein Downvote bedeutet und ist nicht spezifisch, da sie drei mögliche Erklärungen enthält und nicht spezifiziert, welche (falls zutreffend) zutreffen. "Diese Antwort ist nicht hilfreich" ist wieder völlig unspezifisch. Keine der Nachrichten "erklärt angemessen die Logik hinter der Ablehnung", weil keine der Nachrichten angemessen erklärt, was mit der Frage oder Antwort nicht stimmt.

Ein Downvote ist nicht dazu gedacht, eine bestimmte Erklärung zu vermitteln. Tatsächlich, wie bereits erwähnt, "nicht nützlich zu sein" ist in der Tat ein Grund für eine Ablehnung, auch wenn es nicht unbedingt umsetzbar ist. Wenn diese Option nicht aufgeführt ist, übergeben Sie im Grunde eine andere, unvollständige Idee, wann Sie abstimmen sollten. Wenn es aufgelistet ist und Leute es benutzen, werden die Autoren trotzdem verärgert, auf die Gefahr hin, diese Option als Beleidigung zu empfinden, wenn sie es persönlich nehmen. Letzteres ist ein Bildungsproblem, das nicht durch irgendeine Art von Feedback-Mechanismus gelöst wird.

Im schlimmsten Fall könnte ein Benutzer einen irrelevanten Grund auswählen. In diesem Fall könnte der Autor der Frage/Antwort jedoch feststellen, dass das Feedback irrelevant ist (und es möglicherweise in Frage stellen). Ein Downvote ohne Begründung liefert keine Informationen und kann nicht angefochten werden.

Es gibt ein sehr ernstes Problem mit dieser Argumentation. Downvotes sind nicht dazu gedacht, angefochten zu werden. Wenn ein Benutzer den Beitrag berechtigterweise für eine Ablehnung würdig fand, ist keine Rechtfertigung angebracht. Die einzige Ausnahme bilden betrügerische Abstimmungen, die nur selten der Fall sind, und in diesem Fall sollten Sie einen Moderator über Flags erreichen, nicht den Wähler. Wenn ein Autor eines Beitrags die Ablehnung oder ein anderes Feedback als nicht zutreffend ansieht, kann er es einfach abtun (siehe Tim verliert seine Schlüssel). Auch diese Einschätzung, ob Feedback irrelevant ist, macht nicht immer der Autor eines Beitrags am besten, sondern setzt nur zunächst guten Willen voraus. Schlägt jemand vor, dass die Frage kein MRE hat? Überprüfen Sie die Frage auf das, was Sie möglicherweise übersehen haben. Fehler können sicher passieren, aber so oft sehen wir Fragesteller, die darauf bestehen, dass ihre Frage in Ordnung ist, bis zu dem Punkt, dass sie sich weigern, klar formulierte Vorschläge zu berücksichtigen. Es wäre nicht viel anders gewesen als Kommentare in dieser Hinsicht.

Die Auswahl eines Grundes ist eine triviale Reibung. Umsetzbares Feedback trennt auch gute von schlechten Inhalten und hilft Autoren, bessere Inhalte zu erstellen. Die Erwartung, dass "die 'Schwarmintelligenz' zukünftiger Zuschauer das Problem schließlich beheben wird" mag im Durchschnitt richtig sein, aber das hilft einzelnen Autoren nicht, die ohne umsetzbares Feedback negative Stimmen erhalten. Einige von ihnen werden sich genug verbessern, um Teil dieser "Schwarmintelligenz" zu werden, wenn sie die Chance bekommen. Wenn sie einfach komplett abgelehnt werden, werden sie höchstwahrscheinlich gehen.

Auch hier sind Downvotes nicht als Feedback an den Autor gedacht. Die Idee, eine Ablehnung mit einer Reihe von Gründen aus einer Mehrfachliste zu korrelieren, ist. so ziemlich ein Versuch, es zu einem Feedback-Mechanismus auf einer Plattform zu machen, auf der das Letzte, was die Leute tun sollten, darin besteht, darüber zu diskutieren, ob ein Downvote gerechtfertigt ist oder nicht. Der Rest ist nur "das OP möchte Feedback", was leider nicht immer stimmt, wie bereits in den FAQ angedeutet.

Downvoting ist bereits mit einer Reputationsstrafe verbunden, Upvoting jedoch nicht. "Konsequenzfreies Upvoting" ohne "Konsequenzfreies Downvoting" ist der Status Quo, den die FAQ angeblich verteidigt. [. ]

Halten. Die Abstimmung wurde bewusst so gestaltet, dass sie reibungslos abläuft, sei es nach oben oder unten. Die Strafe für die Ablehnung von Antworten (vorher für jede Art von Post) bestand nur als Versuch, Missbrauch zu verhindern. Als die Site schließlich erkannte, dass wir eher für Perls als für Sand optimieren sollten, wurde die Strafe für Downvoting-Fragen entfernt. Diese Strafe wurde kürzlich auch als eines der Dinge bezeichnet, die gegen negative Abstimmungen abschrecken. Nirgendwo verteidigt die FAQ diese Strafe oder behauptet ausdrücklich, den aktuellen Stand der Dinge "nur weil" zu verteidigen.

Was ist ein Benutzer, der die Dokumentation gelesen hat, aber dennoch ohne Erklärung abgelehnt wird?

Klingt für mich fast wie eine rhetorische Frage. Nur ein Benutzer ist die Antwort. Dass sie das Gefühl haben, ein Recht auf eine Erklärung zu haben, ist ein Problem falscher Erwartungen.

Bewertungen, wie Stimmen, wären immer noch anonym.

Zumindest das, aber es würde Kommentare wie "Der blinde Downvoter, der sagte, dass es kein MCVE gibt, seine Augen überprüfen lassen" nicht verhindern. Beleidigungen dieser Art werden immer noch relativ häufig gefunden (und gelöscht), aber sie sind immer noch schlecht und schaden der ohnehin knappen Kuratorenbasis. Dieser Vorschlag würde dies nicht ändern, es sei denn, die Menschen werden entsprechend geschult, um nicht mehr so ​​persönlich zu wählen und nicht mehr zu versuchen, die Ablehnungen herauszufinden oder zu extrapolieren. Oder wieder versuchen, Downvotes herauszufordern. Diese Funktion würde die Korrelation von Downvotes mit Feedback betonen und wäre somit für dieses Ziel kontraproduktiv.

Der einzige Weg, dies zu verhindern, besteht darin, Aktivieren Sie diese Form des Feedbacks, ohne abstimmen zu müssen, aber das wäre wiederum paradox, denn die Auswahl dieser Optionen würde bedeuten, dass es sinnvoll wäre, den Beitrag abzulehnen. Es bestünde die Gefahr, dass die Leute das eine und das andere nicht tun und somit nicht abstimmen, wo es angebracht ist. Es wäre zumindest ein interessantes Forschungsthema zu wissen, wie oft dies passieren würde. Hoffentlich ohne viel Kopfrollen dabei. Geben Sie im besten Fall Multi-Select-ähnliches Feedback, ohne dass eine Abstimmung für einen Monat erforderlich ist, und lassen Sie SO einige Schlussfolgerungen daraus ziehen.


2 Antworten 2

Ich fand, dass es der beste Weg ist, mit gutem Beispiel voranzugehen.

Anfangs waren die Benutzer sehr schnell beim Downvoten und Schließen von Fragen, auch ohne Kommentar in DataScience SE, was für eine neue Site sehr schlecht ist (das war es damals). erneutes Öffnen der Frage, nachdem das OP herausgefunden hat, was in seiner Frage nicht stimmt, und die erforderlichen Änderungen vorgenommen hat.

Ein alternativer Ansatz ist also, zuerst einen freundlichen Kommentar zu hinterlassen, wie:

Willkommen bei <> SE. Diese Frage würde höchstwahrscheinlich geschlossen, weil < den Grund richtig und deutlich erwähnt > und dem OP etwas Zeit geben, den Beitrag erneut zu besuchen und ihn ordnungsgemäß zu bearbeiten.

Wenn das OP den Beitrag immer noch nicht so bearbeitet/verbessert, dass er in die Richtlinien der Community passt, schließen Sie ihn auf jeden Fall.

Allerdings, Beiträge, die offensichtlich nicht zum Thema gehören oder die wie kopierte Hausaufgaben aussehen oder die einen erheblichen Mangel an Aufwand aufweisen (wie grundlegendes Fehlergoogeln usw.), sollte geschlossen werden.

Erwarten Sie jedoch nicht, dass alle Benutzer so konstruktiv sind wie Sie. Es wird einige Zeit dauern, bis sie sehen, wie gut konstruktive Kritik ist und wie sie ist, um so die Site als Ganzes zu verbessern.

PS: Einige OPs, denen Zeit gegeben wurde, ihre ersten Beiträge zu verbessern, sind jetzt regelmäßige Benutzer in DataScience SE und geben ihren Mitbenutzern jetzt die gleiche Begrüßung und Moderation. Und eine Seite, die schon lange tot sein sollte, steht nun kurz vor dem Abschluss :).

Die Kultur wird also aufholen, aber sie muss mit ein oder zwei Personen beginnen.

Ich gehe davon aus, dass Sie jede negative Stimme oder jede Stimme für den Abschluss einer Aktion unter destruktive Kritik stellen.

Die Gewöhnung an die Stack Exchange (SE)-Regeln, die für fast jede Site gelten, beinhaltet in der Tat eine Voreingenommenheit, die Shog9 in seinem Kommentar hier schön wieder aufgreift:

Du kannst deine Erinnerungen nicht an der Tür lassen, selbst wenn du wolltest, @Stijn. Versuchen Sie stattdessen, sich daran zu erinnern, warum wir Dinge so tun, wie wir sie anderswo tun. Und wenn Sie es nicht wissen, finden Sie es heraus, bevor Sie die Rituale hier blind wiederholen.

Die Gründe, einen Beitrag abzulehnen, finden Sie im schwebenden Tooltip:

"Diese Frage zeigt keinen Forschungsaufwand, sie ist unklar oder nicht sinnvoll"

Sie sind ziemlich subjektiv und es steht jedem frei, nach seinem persönlichen Gefühl für einen Beitrag zu handeln. Kommentare, um dem Autor die Bedenken mitzuteilen, ist nicht obligatorisch, ich denke, es ist konstruktiv.

Die nächste Abstimmung zum Schließen einer Frage ist eigentlich ein Hinweis darauf, dass mindestens 5 Benutzer glauben, dass es ein Problem mit dieser Frage gibt. Zu weit gefasst, von dem ich annehme, dass es Ihr Hauptanliegen ist, liegt das daran, dass diese Benutzer denken, dass es kein nützliches Ergebnis haben wird.
Entweder, weil die Beantwortung der Frage nicht in das Format der Site passt und besser in einem Blog-Post behandelt werden sollte, oder weil sie nicht genügend Umfang hat und sich die Antworten häufen, bis die Edelsteinantwort in allen gefunden wird, wird sie einfach ausgeblendet. Beispiel hier von etwas, wo es nach einer Weile absolut unpraktisch ist.

Sie mögen es vielleicht nicht, aber das Schließen einer Frage ist bereits eine konstruktive Sache, da der Fragesteller gezwungen wird, herauszufinden, warum die Community der Meinung ist, dass seine Frage nicht für die Site geeignet ist.

Ziel von SE-Sites ist es, eine Wissensdatenbank aufzubauen, die im Laufe der Zeit möglichst nicht verblassen sollte. Fragen, die nach einer Liste von Dingen fragen, werden auf lange Sicht wahrscheinlich nichts Nützliches geben, aber Robert Cartaino erklärt es besser als ich im ersten Teil seiner Antwort hier.

Stack Exchange funktioniert wirklich gut, wenn Sie sehr spezifische Fragen zu einem Problem stellen, auf das Sie in Ihrer täglichen Arbeit gestoßen sind – etwas, das zumindest einigermaßen definitiv als „am korrekten“ beantwortet werden kann.

Um auf deine genaue Frage zurückzukommen:

Einen Kommentar zu hinterlassen, in dem die Gründe für eine Ablehnung oder eine enge Abstimmung erklärt werden, insbesondere zu diesem Zeitpunkt der 20 Tage alten Website, ist meiner Meinung nach ein konstruktives Verhalten, da es hilft, die Bedenken zu diskutieren. Das spart in der Tat Energie, denn wenn der Autor Ihre Meinung nicht mag und seine Frage nicht überprüft, müssen Sie nicht regelmäßig zurückkommen, um zu überprüfen und schließlich Ihre Stimme abzugeben, wenn sich nichts geändert hat. Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, kann der Autor Sie außerdem anpingen, nachdem er seinen Beitrag mit @nickname überprüft hat, um Sie darüber zu informieren, dass eine Änderung vorgenommen wurde.

Dies war bereits geschehen, mit Hilfe einer Metafrage zur Anleitung hier


Wie verwende ich WMIC, um eine Verbindung zu einem Remote-Computer herzustellen und Betriebssysteminformationen in eine Datei auszugeben?

Ich möchte wissen, wie man WMIC verwendet, um eine Verbindung zum Remote-Host herzustellen und die Betriebssysteminformationen ihres PCs (Liste der installierten Programme) in eine Datei auszugeben.

aber ich bekomme den Fehler "Knoten - <IP> Fehler: Beschreibung = Ungültige Abfrage"

Aber eigentlich denke ich, dass ich Domänenadministrator sein muss, um die Erlaubnis zu erhalten. also habe ich es versucht

Ich habe einen Fehler erhalten: Ungültiger globaler Schalter.

Ich möchte alle Betriebssysteminformationen des PCs (Liste der installierten Programme) mithilfe von WMIC abrufen. (Ich glaube, ich muss mit dem Domänenadministrator zugreifen, da der gesamte PC mit der Domäne verbunden ist) und ich bin ein Administrator

Bitte. hilf mir ㅠ____ㅠ ah, es scheint in Ordnung zu sein, wenn ich es nur mit meinem PC versucht habe.

WMIC OS Name, Hersteller, Version abrufen >> C:\%computername%.txt

Wenn ich wie oben beschrieben habe, ist es in Ordnung, eine txt-Datei zu erhalten. aber ich möchte alle PC fernsteuern und eine Informationsdatei erhalten. @[email protected]

noch eine frage >> hängt es mit der sicherheitsrichtlinie oder der gruppenrichtlinie etwas zusammen? oder Firewall etwas. @[email protected]


Das Ausrufezeichen in einer Sprechblase ist kein Hinweis auf einen Fehler, sondern zeigt an, welcher Audioausgang für Systemwarnungen und Soundeffekte konfiguriert ist.

Allerdings habe ich nach dem Schlafen auf meinem 2018 Mini Probleme mit externem Audio gehabt. Ich vermute, es ist ein Bug. Ich muss den Coreaudiod-Prozess beenden, damit die Dinge wieder funktionieren.

Geben Sie dann ein Admin-Passwort ein.

Wenn Sie die Samplerate ändern, damit die Dinge funktionieren, kann es sein, dass dadurch coreaudiod neu gestartet wird. (Vorausgesetzt es handelt sich um das gleiche Problem.)

Beachten Sie, dass einige Audio-Apps abstürzen oder verwirrt werden können, wenn Sie die Abtastrate ändern, während sie ausgeführt werden.


1 Antwort 1

Ich mag die Idee von eine leichte Gliederung/ToC in der Seitenleiste. Das bekommst du tatsächlich, wenn Bearbeitung, um Ihnen zu helfen, den Überblick über die Änderungen zu behalten:

Dies in der Seitenleiste der Seite zu haben, könnte tatsächlich etwas Platz im Editor freigeben, was schön wäre.

Das Aktionssymbole Ich fühle mich nach 8 Jahren weniger stark, ich bin gewöhnt an die Textlinks auf Q&A, aber viele Leute sind immer noch verwirrt. Begriffe wie "Teilen" und "Flaggen" bedeuten nicht immer dasselbe (und tatsächlich haben wir die Namen oder Bedeutungen bei Fragen und Antworten an verschiedenen Stellen geändert) - zum Teufel, sogar "Kommentar" ist möglicherweise irreführend. Während ich die Ikonographie im Moment also nervig finde, muss ich zugeben, dass sie weniger Platz verbraucht. Und für neue Benutzer möglicherweise nicht verwirrender als die Textaktionen bei Fragen und Antworten.

So weit wie hinzufügen Kommentare zu Beispielen. Ich denke, das würde die Seite noch unübersichtlicher machen. Der primäre Interaktionsmodus mit Docs soll sein: Bearbeitung Wenn Leute anfangen, Vorschläge oder Errata in Kommentare abzugeben, fällt das auseinander. Ich vermute jedoch, dass wir für diese Themen irgendwann eine Art "Talk"-Seite brauchen werden, die Verbesserungsanfragen und die damit verbundene Diskussion zusammenfasst, damit wir Meinungsverschiedenheiten über Ziele und Bearbeitungen für ein Thema lösen können, ohne in Bearbeitungskriege zu geraten.


  • Das Flag -F setzt das Feldtrennzeichen Ich habe es in einfache Anführungszeichen gesetzt, weil es ein spezielles Shell-Zeichen ist.
  • Dann $1

Beachten Sie, dass Sie, da Sie hier nicht wirklich eine Regex verwenden, sondern nur einen bestimmten Wert, genauso einfach verwenden können:

Welche prüft die String-Gleichheit. Dies entspricht der Verwendung der Regex /^smiths$/ , wie in einer anderen Antwort erwähnt, die den ^-Anker enthält, um nur mit dem Anfang der Zeichenfolge (dem Anfang von Feld 1) und dem $-Anker nur mit dem Ende von zu übereinstimmen Schnur. Ich bin mir nicht sicher, wie vertraut Sie mit Regexes sind. Sie sind sehr mächtig, aber für diesen Fall können Sie genauso einfach eine String-Gleichheitsprüfung verwenden.


3 Antworten 3

Einzelne Benutzer können aus jedem Grund abstimmen – so ist SE eingerichtet. Die Reputationsregeln sollen jedoch ein Downvoting durch Vendetta verhindern. Häufiges Downvoting verursacht persönliche Kosten, und Downvotes entfernen nur einen Bruchteil des Rufs, den man durch Upvotes gewonnen hat.

Meiner Meinung nach behalten sich verantwortliche Mitglieder der Community Downvotes aus wichtigen Gründen vor, die sie in Kommentaren erläutern, aber das ergibt sich nur in der Summe. Jeder einzelne Downvoter ist so anonym und unbekannt wie jeder einzelne Wikipedia-Redakteur.

Ich kenne den genauen Kontext der Frage nicht, aber wenn Sie tatsächlich gesehen haben, dass ein Benutzer aufgrund seiner persönlichen Meinung abstimmt, wissen Sie, dass dies verboten ist. Da die Frage nicht zu viel persönliche Meinung darstellen sollte, ist eine Meinungsabstimmung offensichtlich falsch. Wenn Sie auf ein solches Verhalten stoßen, informieren Sie die Moderatoren.

Leider hat die Frage keine positiven Stimmen erhalten, also hoffe ich, dass die Leute sie trotzdem sehen, da ich denke, dass es sehr wichtig ist, zu wissen, wie man sich hier verhält.

Ich habe insgesamt drei negative Stimmen zu dieser SE abgegeben. Für alle drei gab ich einen Kommentar, warum, aber mir wurde schnell klar, dass dies nicht die effektivste Art war, auf Beiträge zu reagieren, die mir aus folgenden Gründen nicht gefallen:

Ich habe für jede dieser drei negativen Stimmen einen Reputationspunkt verloren. Also bestrafen mich die Site-Regeln für Down-Voting. Der Verlust eines Reputationspunktes sollte ein Weckruf für jeden sein, der seine Stimme ablehnt.

Der herabgestimmte Beitrag verlor nur zwei Reputationspunkte. Ein Upvote hätte dem Poster fünf Punkte für eine Frage und zehn Punkte für eine Antwort gegeben. Eine Up-Stimme für eine Antwort entspricht fünf Down-Stimmen für diese Antwort. Auch hier fördern die Site-Regeln keine Down-Voting.

Das Downvote führt zu keiner weiteren Aktion. Ein Flag hingegen sendet den Beitrag an eine Review-Warteschlange oder an einen Moderator, um Maßnahmen zu ergreifen, die zu einer möglichen Löschung führen. Ein Downvote ist nur ein Downvote.

Wenn der Benutzer mit einer Annahme nicht einverstanden ist, wird diese Annahme durch eine Ablehnung ohne Erklärung in einem Kommentar nicht geklärt. Es ist wirkungslos, außer um das Originalplakat zu ärgern. Ich habe kein Interesse daran, Leute zu nerven.

Ich verstehe also nicht, warum jemand angesichts der aktuellen Regeln auf einer SE-Site abstimmt, aber manchmal erkennen die Leute nicht die Möglichkeiten, die sie haben, um mit Beiträgen umzugehen, die sie nicht mögen.

Aber ganz ehrlich, ist das auf einer Philosophie-Fragestelle wirklich notwendig? Selbst wenn die Frage verrückt ist, können Philosophen den Fehler vielleicht aufklären. Nicht nur ohne Erklärung abstimmen.

Angesichts des oben Gesagten sehe ich keine Notwendigkeit, auf einer SE-Site abzustimmen, aber ich sehe die Notwendigkeit, Kommentare zu hinterlassen, zu kennzeichnen und abzustimmen, um Beiträge zu schließen oder zu löschen.


2 Antworten 2

Hier sind also einige Dinge, die Ihnen den Einstieg erleichtern:

Wir beginnen mit einer allgemeineren Kerzenbildfunktion:

Ziehen Sie ein Test-Dataset aus dem, was Sie bereitgestellt haben:

Erstellen Sie eine Funktion zum Zeichnen dieser Kerzen (wir werden später sehen, warum):

Holen Sie sich eine gleitende Durchschnittslinie:

Hier verzweigen sich unsere möglichen Wege:

Dieser CandlePlot ist ziemlich schnell, aber nicht blitzschnell, sodass wir eine schnellere Version davon als einzelne Zeile für unsere dynamischen Bearbeitungen bereitstellen können:

Dann kombiniere diese für eine langsame und schnelle Version:

Dann kleben wir das alles einfach zusammen mit der entsprechenden Achsenskalierung und -verschiebung (plus der gewünschten Linienzeichnung):

Indem wir die Kerzenbreite ändern, wenn sich der xrange ändert, können wir ein konsistentes Kerzenbild sicherstellen.

Beachten Sie, dass Sie die Qualität hier verbessern können, indem Sie diese fastPlot-Zuweisung in der DynamicModule-Initialisierung in slowPlot (die auskommentierte) ändern. Es sieht besser aus, lässt sich aber viel langsamer verschieben und zeichnen.

Sieht am Ende so aus (wobei ich einige x-Verschiebungen und -Skalierungen vorgenommen und eine Trendlinie gezeichnet habe):

Natürlich ist dies keineswegs der perfekte Einstieg für das, was Sie wollten, aber es zeigt Ihnen, wie man es macht, denke ich.

Und wenn Sie wie Kuba nicht alle diese Abschnitte kopieren möchten, hier ist der gesamte Code auf einmal:


Schau das Video: Stemming in NLP. Porter, Snowball, Lancaster Stemmers (Oktober 2021).