Mehr

Aufforderung zum "Parameterfenster" während der Ausführung des ArcGIS Python-Skriptwerkzeugs (oder -modells)?


Ich bin ziemlich neu bei ArcGis und ArcPy, also entschuldige ich mich, wenn meine Frage einfach erscheint. Allerdings habe ich schon länger im Netz gesucht und bisher keine Antwort gefunden. Ich verwende ArcGIS 10.2 for Desktop mit Win7pro.

Was ich zu erreichen versuche ist folgendes:

  1. Führen Sie ein Skriptwerkzeug (oder Modell) aus dem ArcGis-Fenster aus (das ist ganz einfach)

  2. Dies öffnet das übliche Parameterfenster, in dem Sie alle benötigten Felder ausfüllen (auch einfach)

  3. Irgendwann während der Ausführung des Tools möchte ich, dass ein anderes Tool ausgeführt wird (bevor das erste Tool seine Ausführung stoppt). Wenn dies der Fall ist, möchte ich, dass ArcGis ein neues Fenster anzeigt, in dem der Benutzer die erforderlichen Parameter für dieses Werkzeug eingeben kann.

Meine Grundidee war, nur Python-Code zu verwenden, um die Python-GUI mit TKinter während der Ausführung des Skript-Tools aufzufordern. Ich habe jedoch verstanden, dass TKinter von ArcGis nicht unterstützt wird... Stimmt das? Wenn ja, eine andere Idee?


Klingt so, als ob Sie das Pythonaddins-Modul und die GPToolDialog-Methode verwenden möchten? Ich habe es noch nie benutzt, kann also nichts dazu sagen. Ein kurzer Blick in das ESRI GeoNet-Forum hat verschiedene Threads dazu aufgeworfen, ich würde Ihnen empfehlen, diese zuerst zu lesen, bevor Sie etwas versuchen.