Mehr

Unterschiedliche Pixelwerte für ein Raster zwischen QGIS und PostGIS


Ich habe ein Landsat-Raster mit dem Befehl in PostGIS eingefügt:

raster2pgsql -I -C -s 28356 -M -t 100x100 /data/LS7_20150425_B40.tif public.red | psql -d postgres -U postgres

Mit QGIS habe ich sowohl meine Originaldatei als auch das Raster von PostGIS mit dem DB-Manager von QGIS geöffnet.

Laut QGIS sind die Pixelwerte nicht gleich:

  • Originaldatei: Werte von 64 bis 3687
  • Raster aus PostGIS : Werte von 10 bis 8295

Hinweis: Wenn ich mein Raster aus PostGIS mit GDAL in eine neue Datei exportiere, ist die Datei mit der Originaldatei identisch.

Irgendeine Erklärung zu diesem Unterschied?


Schau das Video: - Load raster into PostGIS - with DB Manager - View in QGIS (Oktober 2021).