Mehr

Verwenden der Maus zum Auswählen von Datensätzen in ArcPy


Ich verwende eine ArcGIS 10.1 Basic-Lizenz mit Python 2.7.2.

Ich habe zwei räumliche Dateien: die erste Liste der Schiffspositionen und die zweite Aktivität an Bord. Ich habe auch eine Sammlung von Berichten in Excel, die Ereignisse auflisten, die ich untersuchen muss, indem ich mir diese räumlichen Daten anschaue. Alle drei Dateien enthalten eine ID und ein Datum-Uhrzeit-Feld.

Ich möchte in der Lage sein, die Tabelle anzuzeigen, indem ich mit der Maus durch die Tabelle gehe, Ereignisse auswähle und dann die ID und die Datum-Uhrzeit verwende, um die entsprechenden räumlichen Daten anzuzeigen. Ich denke an eine Definitionsabfrage und dann auf Zoom to Layer.

Ich brauche die Flexibilität, in der Kalkulationstabelle herumzuspringen – vielleicht Wochen später wieder in die Kalkulationstabelle zu springen und die ursprüngliche Untersuchung eines bestimmten Ereignisses zu verfolgen. Das Durchlaufen der Tabellenkalkulation mit einem Cursor ist also nicht das, was ich möchte.

Ich möchte auch ein Feld mit dem Status der Untersuchung aktualisieren können.

Die Herausforderung besteht natürlich darin, auf den manuell aus der Tabelle ausgewählten Datensatz zuzugreifen, die ID und das Datum abzurufen und den Status des Ereignisses zu aktualisieren.

Ich habe einige Ansätze betrachtet.

  1. Wählen Sie den Datensatz außerhalb von Python aus und verwenden Sie dann die Schaltfläche, um ein Tool zu aktivieren. Das Problem ist, dass man mit Python nicht auf die Auswahl zugreifen kann.

  2. Starten Sie im Python-Skript und wählen Sie dann den Datensatz aus. Weiß jemand, wie man eine Tabellenansicht in Python anzeigt und dann manuell eine Auswahl trifft?

  3. Wählen Sie den Datensatz außerhalb von Python manuell aus und exportieren Sie den Datensatz dann in eine benannte Tabelle oder Datei. Starten Sie ein Python-Skript, das immer mit der benannten Tabelle oder Datei und ihrem einzelnen Datensatz arbeitet.

Ich habe diese Seite durchsucht und niemanden gefunden, der dies versucht. Kann jemand Ratschläge geben?


Sie können ein Python-Add-In-Tool erstellen, das es einem Benutzer zuerst ermöglicht, Features auszuwählen (auch mit einer Maus) und dann eine Logik für die Auswahl ausführt. Sehen Sie sich das Tutorial für ein Add-In-Tool an.

Jedes Mal, wenn Sie einen ArcPy-Suchcursor auf einem Layer erstellen, werden nur die ausgewählten Zeilen zurückgegeben.

In Kombination können Sie Features mit der Maus auswählen und dann einen Suchcursor nur auf diese Auswahl anwenden. Es ist auch möglich, Ihre Excel-Tabelle programmgesteuert zu lesen, aber letztendlich wird sie zu einer Feature-Class oder einem Feature-Layer zusammengefügt.


Wählen Sie einen statischen ROI für ein Webcam-Video auf Python openCV

Ich muss einen ROI (Region of Interest) oder einen Arbeitsbereich in einem Live-Video von meiner Webcam auswählen und NUR einen Schnappschuss von diesem Arbeitsbereich oder ROI machen, aber ich kann nicht finden, wie das geht.

Auf dieser Seite https://www.learnopencv.com/how-to-select-a-bounding-box-roi-in-opencv-cpp-python/ haben Sie einen Code zum Zeichnen eines ROI, aber nur mit Bildern, nicht mit einem Live Video.

Dieser Code erstellt einen Snapshot mit der Leertaste, zeichnet jedoch keinen ROI-Bereich. Danke im Voraus!


4 Antworten 4

In Gnome-Terminal (und in Ubuntu im Allgemeinen) bedeutet Textauswahl "Kopieren" (oder "X-Auswahl", wenn Sie technisch werden möchten, was sich von "Zwischenablage-Kopie" unterscheidet), der per mittlerem Mausklick eingefügt werden kann.

Lassen Sie uns wissen, ob es für Sie funktioniert.

Edit: Ich habe es selbst überprüft. Es funktioniert perfekt. Hier sind die gepatchten Deb-Dateien für gnome-terminal-3.6.2: hochgeladen in mediafire

Wenn Sie dieselbe Version von gnome-terminal verwenden, können Sie die deb-Dateien herunterladen und installieren, indem Sie:

Bearbeiten: Für zukünftige Referenzen ist hier das vollständige Verfahren:

Build-Abhängigkeiten installieren:

Laden Sie die Quellen herunter und wenden Sie den Patch an:

Aktuelle Patches werden von Tomi Valkeinen unter https://github.com/tomba/gnome-terminal unter 'paste-*' Branches gepflegt.

tomba/gnome-terminal/index.html 3. *-paste.patch-Datei fehlt jetzt, steckt hier fest, kann nicht fortfahren. &ndash Manohar Reddy Poreddy 20. März 19 um 23:59

Lassen Sie mich meine ursprüngliche Antwort ein wenig erweitern. Technisch gesehen hat der Standard-Terminalemulator, das Gnome-Terminal, diese Funktionalität nicht und es gibt keine Möglichkeit, sie einzustellen, soweit ich weiß oder aus Online-Recherchen gesehen habe. Daher die Antwort auf deine Frage

Kann ich das Standardterminal von Ubuntu so einstellen, dass es dasselbe tut?

Auf der anderen Seite ist Putty eigentlich auch für Ubuntu verfügbar, und das ist die einfachste Lösung mit dem geringsten Aufwand, wenn Sie ein bestimmtes Verhalten wünschen. Führen Sie sudo apt-get install putty aus, um es zu erhalten.

Es gibt jedoch einige Kompromisse, die Sie eingehen können, und die bestehen aus historischen Gründen so, wie sie sind. Die grafische Umgebung unter Unix/Linux X-Server hat etwas, das als Auswahl bekannt ist. Stellen Sie sich diese als mehrere Zwischenablagen vor - primär, sekundär und "Zwischenablage". Die zweite Auswahl ist, wenn Sie Text markieren und zum Einfügen die Umschalttaste oder den mittleren Mausklick verwenden. Der mittlere Mausklick ist ein Klick mit dem Scrollrad bei Mäusen und bei Touchpads - Rechts- und Linksklick werden zusammen gedrückt.

Es gibt Lösungen mit anderen Terminals, aber da Sie speziell gnome-terminal anfordern, bleibt die Antwort: Nein, es gibt keinen anderen Weg.


OpenCV-Mausereignisse in Aktion

Nun, da wir unser Beispiel codiert haben, probieren wir es aus. Öffnen Sie ein Terminal und führen Sie den folgenden Befehl aus:

Zuerst wird Ihnen das Bild auf Ihrem Bildschirm angezeigt:

Abbildung 1: Unser Originalbild auf dem Bildschirm angezeigt.

Wählen Sie den Bereich aus, den Sie zuschneiden möchten, indem Sie klicken, ziehen und loslassen:

Figur 2: Klicken und ziehen Sie den Bereich des Bildes, den wir zuschneiden möchten.

Drücken Sie abschließend die Taste c, um den Zuschnitt durchzuführen:

Abbildung 3: Zuschneiden des tatsächlichen Bildes.

Wie Sie sehen, haben wir Tims Gesicht erfolgreich aus dem Bild herausgeschnitten.

Hier ist ein weiteres Beispiel, bei dem wir den Velociraptor zuschneiden:

Figur 4: Ein weiteres Beispiel für das Zuschneiden unseres Bildes, diesmal das Extrahieren des Velociraptor-Kopfes aus dem Bild.

Da haben Sie also eine einfache Methode zum Erfassen von Mausereignissen, um ein Bild mit Python und OpenCV zuzuschneiden.

Was kommt als nächstes? Ich empfehle die PyImageSearch-Universität.

Ich glaube fest daran, dass du es schaffen könntest, wenn du den richtigen Lehrer hättest Meister Computervision und Deep Learning.

Glauben Sie, dass das Erlernen von Computer Vision und Deep Learning zeitaufwändig, überwältigend und kompliziert sein muss? Oder muss es komplexe Mathematik und Gleichungen beinhalten? Oder erfordert ein Studium der Informatik?

Alles, was Sie brauchen, um Computer Vision und Deep Learning zu beherrschen, ist, dass Ihnen jemand die Dinge erklärt in einfach, intuitiv Begriffe. Und genau das tue ich. Meine Mission ist es, die Bildung und die Art und Weise, wie komplexe Themen der Künstlichen Intelligenz gelehrt werden, zu verändern.

Wenn Sie es ernst meinen mit dem Erlernen von Computer Vision, sollte Ihre nächste Station die PyImageSearch University sein, der derzeit umfassendste Online-Kurs für Computer Vision, Deep Learning und OpenCV. Hier erfährst du, wie es geht erfolgreich und selbstbewusst wenden Sie Computer Vision auf Ihre Arbeit, Forschung und Projekte an. Begleiten Sie mich in der Beherrschung der Computer Vision.

In der PyImageSearch University finden Sie:

  • &prüfen 23 Kurse zu wesentlichen Themen zu Computer Vision, Deep Learning und OpenCV
  • & 23 Abschlusszertifikate prüfen
  • &prüfen 35h 14m On-Demand-Video
  • &prüfen Brandneue Kurse veröffentlicht jeden Monat, um sicherzustellen, dass Sie mit den neuesten Techniken Schritt halten können
  • &prüfen Vorkonfigurierte Jupyter-Notebooks in Google Colab
  • &check Alle Codebeispiele in Ihrem Webbrowser ausführen — funktioniert unter Windows, macOS und Linux (keine Konfiguration der Entwicklungsumgebung erforderlich!)
  • &Zugriff auf . prüfen zentralisierte Code-Repos für alle 400+ Tutorials auf PyImageSearch
  • &prüfen Einfache Ein-Klick-Downloads für Code, Datensätze, vortrainierte Modelle usw.
  • &überprüfen Sie Zugriff auf Mobilgeräten, Laptops, Desktops usw.

1 Antwort 1

Ausdrücke sind dein Freund. Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, wie jemand AE verwendet, ohne Ausdrücke zu verwenden. Um die Größe eines Rechtecks ​​zu ändern, können Sie einer Maus folgen.

Ordnen Sie Maus und Rechteck einer Null zu, wobei die obere linke Ecke des Rechtecks ​​an der Null ausgerichtet ist. Auf der Größeneigenschaft alt/option -klicken Sie auf die Stoppuhr, um den Ausdruckseditor zu öffnen.

Löschen Sie, was dort ist, und ziehen Sie den Pickwhip (das blaue lockige Ding), um die Position der Cursorebene auszuwählen.

die size-Eigenschaft sieht nun wie folgt aus:

(wenn Ihre Cursorebene "Cursor" heißt). Wenn Sie nun den Cursor bewegen, wird das Rechteck entsprechend der Bewegung skaliert. Es gibt jedoch ein Problem, es wird von der Mitte aus skaliert, sodass Sie seiner Position einen Versatz hinzufügen können, um sicherzustellen, dass es richtig ausgerichtet ist. Dieses Mal verwenden wir auch ein bisschen Mathematik. Auf der Positionseigenschaft des Rechteckpfads (nicht auf der Positionseigenschaft der Ebene) Alt/Option -klicken Sie auf die Stoppuhr und ziehen Sie den Pickwhip auf die Größeneigenschaft des Rechtecks ​​und teilen Sie diesen Wert dann durch 2. Er sieht so aus:

Jetzt sollte sich die Größe Ihres Rechtecks ​​ändern, als ob es vom Cursor gezogen würde. Möglicherweise müssen Sie die Ebene manuell ziehen, um sie perfekt auszurichten. Sie können mehr Javascript verwenden, um die Ebene zu starten und zu stoppen, der Maus zu folgen.

Gehen Sie Ausdrücke lernen. Als Bonus (oder vielleicht auch negativ) lernen Sie Javascript, eine allgegenwärtige Computersprache.


3 Antworten 3

Wenn Sie die Umschalttaste drücken, während Sie Dinge mit der Maus tun, überschreibt dies das Mausprotokoll und ermöglicht das Auswählen/Einfügen. Es ist zum Beispiel im xterm-Handbuch dokumentiert, und die meisten Terminalemulatoren kopieren dieses Verhalten.

Hinweise für OS X: Verwenden Sie in iTerm Option anstelle von Shift . Verwenden Sie in Terminal.app Fn .

Die Antwort von Thomas Dickey ist wahrscheinlich das, wonach die meisten Leute suchen.

Um etwas mehr Kontext zu dem von Ihnen beobachteten Verhalten zu geben, aktiviert der Mausmodus von tmux die Textauswahl innerhalb eines bestimmten Fensters. Das ist die rote Texthervorhebung in Ihrem Screenshot. Dies kann nützlich sein, wenn Sie geteilte Fenster haben und nur Text innerhalb eines Fensters kopieren möchten.

Wenn Sie die Maustaste loslassen, wird der ausgewählte Text in die interne Zwischenablage von tmux kopiert. Sie können diesen Text dann mit Strg+B ] einfügen.

Leider wird es nicht in die primäre Zwischenablage des Systems kopiert, sodass Sie beispielsweise nicht in tmux auswählen und dann in einen Browser einfügen können. Sie können dieses Verhalten jedoch konfigurieren. Siehe diese Antwort zum Kopieren und Einfügen mit einer Maus mit tmux.


Ja, dies ist möglich mit dem Universal-Maus-Schnittstelle (GPM).

Dieses Paket stellt einen Daemon bereit, der Mausereignisse erfasst, wenn die Systemkonsole aktiv ist, und Ereignisse über eine Bibliothek an Anwendungen übermittelt.

Standardmäßig bietet der Daemon einen Auswahlmodus, sodass das Ausschneiden und Einfügen mit der Maus auf der Konsole genauso funktioniert wie unter X.

Wechseln Sie zu Ihrem virtuellen Terminal

Bewegen Sie die Maus. Lassen Sie sich überraschen, wie sich der Blockzeiger bewegt.

Wählen Sie einen (harmlosen) Stücktext aus, wie Sie es in der GUI tun würden. Sobald Sie es ausgewählt haben, wird es in die Zwischenablage kopiert.

Drücken Sie zum Einfügen die mittlere Maustaste.

Ich mag es wirklich, es bei der Fehlerbehebung auf Servern zu tun, und Sie sehen einige Protokolldateien, aber Sie müssen sie kopieren und einfügen, um sie beispielsweise an grep weiterzuleiten.


2 Antworten 2

Unten finden Sie einen Link zu zwei Bookmarklets, die ich auf jsfiddle veröffentlicht habe. Wenn Sie sie in die Symbolleiste Ihres Browsers ziehen, wird beim Öffnen einer Gmail-Nachricht durch Klicken auf ein Bookmarklet ein Fenster mit Absender- und Empfängeradressen (einschließlich CCs) geöffnet. Da es sich um ein Popup-Fenster handelt, drücken Sie in Windows einfach Strg-A, Strg-C und Sie werden ausgewählt und in Ihre Zwischenablage kopiert. Schließlich wird Strg - W (oder Alt - F4) das Popup-Fenster schließen (für ein Nicht-Windows-Betriebssystem sollten Sie die entsprechenden Tasten verwenden).

Das eine Lesezeichen namens contLong zeigt, sofern in der Nachricht verfügbar, das lange Format "John Smith [email protected]>" an. Stattdessen zeigt contShort nur die in Gmail intern gespeicherten E-Mail-Adressen an.

Die Bookmarklets wurden mit Firefox und Chrome für Windows getestet. Sie brauchen nicht zu erwähnen, dass Sie das Ausgabefenster anzeigen Macht müssen:
Popups von der Domain https://mail.google.com zulassen.


Tastenkombinationen zum Arbeiten mit Tabellen

Im Folgenden sind die Tastatur- und Mausbefehle aufgeführt, die beim Arbeiten mit Tabellen und dem Tabellenfenster verfügbar sind. Diese können in ArcMap, ArcGlobe und ArcScene verwendet werden, obwohl die Bearbeitungsverknüpfungen nur für ArcMap gelten. In den meisten Fällen muss das Tabellenfenster den Fokus haben (das aktive Fenster sein), um die Verknüpfungen verwenden zu können. Klicken Sie auf die Tabelle, um ihr den Fokus zu geben.

Die Tastenkombinationen im Abschnitt "Interaktion mit der Karte aus der Tabelle" gelten für das aktuelle Feature. Das aktuelle Feature ist die Zeile mit einem Pfeil in der ersten Zelle links, die die fett umrandete Zelle enthält. Um die aktuelle Funktion zu ändern, bewegen Sie den Cursor durch Klicken oder Verwenden der Tastatur in eine andere Zeile. Beachten Sie, dass sich das aktuelle Feature vom ausgewählten Feature unterscheiden kann, bei dem die gesamte Zeile Cyan (die Standardfarbe) ist.

Wenn Sie im Tabellenfenster F1 drücken, erhalten Sie ein Popup-Hilfethema, das nützliche Tipps und Tastenkombinationen für die Arbeit mit Tabellen auflistet.

Tastenkürzel Funktion
Öffnen und Schließen von Tabellen und Tabellenmenüs
Strg + T Öffnen oder minimieren Sie die Attributtabelle des ausgewählten Layers oder der Tabelle im Inhaltsverzeichnis.
Strg + Doppelklick auf einen Layer oder eine Tabelle im Inhaltsverzeichnis Öffne die Tabelle.
Strg + Eingabetaste auf einem Feature-Layer im Inhaltsverzeichnis Öffne die Tabelle.
Strg + Umschalt + T Minimieren oder maximieren Sie alle geöffneten Tabellenfenster.
Strg + Umschalt + Tab Umschalten zwischen geöffneten Tabellenfenstern.
Strg + F4 Schließen Sie das aktive Tabellenfenster.
Strg + Umschalt + F4 Schließen Sie alle geöffneten Tabellenfenster.
Alt + Leertaste (wenn das Tabellenfenster den Fokus hat) Öffnen Sie das Systemmenü des Tabellenfensters (aus dem Systemmenü können Sie das Fenster wiederherstellen, verschieben, die Größe ändern, minimieren, maximieren oder schließen).
Anwendungsschlüssel (wenn das Tabellenfenster den Fokus hat) Öffnen Sie das Zeilenkontextmenü.
Strg + Anwendungstaste (wenn das Tabellenfenster den Fokus hat) Öffnen Sie das Optionsmenü des Tabellenfensters.
In der Tabelle auswählen
Strg + Tab Wechseln Sie zwischen Alle anzeigen und Ausgewählte Ansichten anzeigen.
Strg + A Wählen Sie alle Datensätze aus.
Strg + Umschalt + A Deaktivieren Sie alle Datensätze.
Leertaste Zeile auswählen oder abwählen.*
Strg + Leertaste Zeile auswählen oder abwählen.
Umschalt + Leertaste Treffen Sie eine Blockauswahl. Sie können die Leertaste verwenden, um einen Datensatz auszuwählen, mehrere Datensätze nach unten oder oben pfeilen, dann die Umschalttaste gedrückt halten und die Leertaste drücken, und alle Datensätze des ursprünglich ausgewählten Datensatzes werden jetzt ausgewählt.*
Rücktaste Zeile abwählen.
Strg + Rücktaste Deaktivieren Sie alle Datensätze.
Strg + Umschalt + R Wählen Sie in der Ansicht Ausgewählte anzeigen nur die markierten Datensätze aus und deaktivieren Sie alle anderen Datensätze.
Strg + Eingabetaste (oder Strg + Umschalt + Eingabetaste) Wechseln Sie zum nächsten Datensatz und wählen Sie ihn ausschließlich aus (besonders nützlich, um sequentiell durch eine Tabelle zu arbeiten, jeden Datensatz zu überprüfen oder zu bearbeiten und sich das Feature anzusehen, das er auf der Karte darstellt).
Strg + U Wechseln Sie die Auswahl.
Umschalt + Pfeil nach unten (oder Umschalt + Pfeil nach oben) Kontinuierliche Auswahl von Datensätzen (Datensätze werden deselektiert, wenn Sie die Pfeiltasten wechseln, während Sie weiterhin die Umschalttaste gedrückt halten).
Klicken Sie mit der Maus auf die obere linke Zelle der Tabelle Löschen Sie die Auswahl.
Umschalt + mit der Maus auf die obere linke Zelle der Tabelle klicken Wählen Sie alle Datensätze aus.
Strg + mit der Maus auf die obere linke Zelle der Tabelle klicken Wechseln Sie die Auswahl.
Interaktion mit der Karte aus der Tabelle
Strg + Umschalt + = Zoomen Sie auf ausgewählte Funktionen.
Strg + = Zoomen Sie auf das aktuelle Feature und blinken Sie es.
Strg + 8 Flash-aktuelle Funktion.
Strg + P Schwenken Sie zum aktuellen Feature und blinken Sie es.
Strg + I Identifizieren Sie die aktuelle Funktion.
Doppelklicken Sie auf die graue Zelle links neben einem Datensatz Zoomen Sie auf das durch einen Datensatz dargestellte Feature und wählen Sie es aus.
Strg + Doppelklick auf die graue Zelle links neben einem Datensatz Schwenken Sie zu einem Feature, das durch einen Datensatz dargestellt wird, und wählen Sie es aus.
In der Tabelle navigieren
Tab Gehen Sie zur nächsten Spalte. Wenn am Ende der Zeile, gehen Sie zur ersten Zelle in der nächsten Zeile.
Umschalt + Tab Gehen Sie zur vorherigen Spalte. Wenn Sie am Zeilenanfang sind, gehen Sie zur letzten Zelle in der vorherigen Zeile.
Eingeben Gehen Sie zur nächsten Zeile in derselben Spalte.
Umschalt + Eingabetaste Gehe zur vorherigen Zeile in derselben Spalte.
Zuhause Gehen Sie zur ersten Zelle in der Zeile.
Strg + Home Gehe in die erste Zeile, erste Zelle.
Ende Gehe zur letzten Zelle in der Zeile.
Strg + Ende Gehe zur letzten Zeile, letzte Zelle.
Pfeiltasten Gehen Sie in die Richtung der Pfeiltaste.
Strg + Pfeil nach links Gehen Sie zur ersten Zelle in der Zeile (wie Home).
Strg + Pfeil nach rechts Gehe zur letzten Zelle in der Zeile (wie End).
Strg + Pfeil nach oben Gehen Sie zur ersten Zeile in derselben Spalte.
Strg + Pfeil nach unten Zur letzten Zeile in derselben Spalte gehen.
Strg + G Zu einer Datensatznummer springen.
Mit Feldern arbeiten
Doppelklicken Sie auf einen Feldnamen Feld sortieren.
Strg + Umschalt + U Feldsortierung entfernen.
Strg + Doppelklick auf einen Feldnamen (oder Strg + H) Feld ausschalten.
Strg + Umschalt + Doppelklick auf einen Feldnamen Feld ausblenden. Ein ausgeblendetes Feld ist weiterhin in Dialogfeldern verfügbar, die Felder auflisten, aber Sie können im Tabellenfenster Platz sparen, indem Sie es ausblenden.
Strg + Rechtsklick auf einen Feldnamen (oder Strg + Umschalt + N) Wechseln Sie zwischen der Anzeige von Feldnamen und Feldaliasen.
Alt + Doppelklick auf einen Feldnamen (oder Strg + Umschalt + P) Öffnen Sie das Dialogfeld Feldeigenschaften.
Umschalt + Doppelklick auf einen Feldnamen (oder Strg + Umschalt + S) Öffnen Sie das Dialogfeld Erweiterte Tabellensortierung.
Strg + Umschalt + F Öffnen Sie das Dialogfeld Feldrechner.
Strg + Umschalt + G Öffnen Sie das Dialogfeld Geometrie berechnen.
Strg + Umschalt + A Ändern Sie die Größe der Felder automatisch.
Umschalt + Mausrad drehen Scrollen Sie in der Tabelle horizontal, damit Sie mehr Felder im Fenster sehen können.
Strg + Mausrad drehen Vergrößern und verkleinern Sie das Tabellenfenster.
Bearbeiten in der Tabelle
Strg + Umschalt + E Starten oder stoppen Sie eine Bearbeitungssitzung.
Strg + C (oder Strg + Einfügen) Kopieren Sie den Wert in einer Zelle in die Zwischenablage.
Strg + Umschalt + C Kopieren Sie die ausgewählten Datensätze in die Zwischenablage.
F2 Beginnen Sie mit der Bearbeitung einer Zelle.**
Esc Bricht die Bearbeitung in der Zelle ab und stellt den ursprünglichen Wert wieder her.**
Löschen (oder Strg + D) Löschen Sie die ausgewählten Zeilen.**
Strg + V (oder Umschalt + Einfügen) Einfügen.**
Strg + Z Machen Sie Änderungen an einem Datensatz rückgängig.**
Strg + Y Bearbeitungen an einem Datensatz wiederholen.**
Umschalt + Eingabetaste Fügen Sie der bearbeiteten Zelle einen Wagenrücklauf hinzu, um eine mehrzeilige Zelle zu erstellen.
Strg + F Öffnen Sie das Dialogfeld Suchen und Ersetzen.

* Nur außerhalb einer Editiersitzung
** Nur während einer Bearbeitungssitzung

Weitere Tastaturkürzel in ArcMap finden Sie unter Tastenkombinationen zur Verwendung in ArcMap. Sie können auch ArcGIS Desktop: A Selection of Time Saving Tips and Shortcuts, eine druckbare PDF-Datei mit Tipps und Shortcuts, von der ESRI-Literatur-Webseite herunterladen.


Korrigieren Sie das versehentliche Ändern der Mausauswahl zur linken Taste

Als ich 2.81 installiert habe, habe ich fälschlicherweise mit der linken Taste auswählen ausgewählt. Ich benutze die Maus mit meiner linken Hand und möchte eigentlich mit der rechten Taste auswählen. Meine Einstellungen>Eingabe bietet keine Möglichkeit, dies zu ändern. Mein Download heißt /blender-2.81a-linux-glibc217-x86_64. Gibt es eine Umgehung?

(Ich habe zwei frühere Versionen von Blender installiert und als ich sie verwendet habe, habe ich mit der linken Taste ausgewählt.)