Mehr

Suchen Sie einen xyz-Grundkartenkatalog?


Ich benutze cartodb odyssey.js seit einigen Monaten und die https://khms1.googleapis.com/kh?v=152&hl=es-ES&x={x}&y={y}&z={z} XYZ basemap hat bisher gereicht. Ich arbeite jedoch an einem Ort, der über Zoom 13 hinaus nicht abgedeckt zu sein scheint und die Auflösung bei Zoom 13 nicht gut ist.

Gibt es eine Liste mit möglichen Alternativen?

Die aktuellen Google Earth-Daten sind superhochauflösend, aber ich kann sie nicht als Grundkarte finden. Ich habe auch die Nokia Day-Option ausprobiert, aber der Bereich, den ich betrachte, ist von Wolken bedeckt.


Dies ist die Kartengeschichte, die ich gemacht habe. http://www.burdgis.com/blog/map/opwall-cusuco-national-park/ Es gibt einige großartige Antworten unten, aber ich kann nichts finden, das es mir ermöglicht, ohne Probleme mit der Wolkendecke nah genug heranzuzoomen. Kein Wunder, denn der Park ist ein Nebelwald. Die aktuellen Google-Earth-Bilder sind sehr gut, aber ohne meine eigenen Kacheln daraus zu machen, ist derzeit keine der kostenlosen Optionen zufriedenstellend. Es müssten Satellitenbilder und keine Schummerung usw. sein.


Dies ist ein cooles Tool, mit dem Sie verschiedene Grundkartenanbieter ausprobieren können und Ihnen die Verweise auf die Kacheln für Ihren Code zur Verfügung stellen. Es basiert auf einer Broschüre, könnte aber dennoch hilfreich für Sie sein. Broschüren-Basiskartenanbieter-Demo


ESRI hat einige großartige Basiskarten: ESRI-Basiskarten (Lizenzierung prüfen)

Mapbox bietet einige großartige Basiskarten: Mapbox Base Maps (kostenpflichtiger Dienst)

Mapquest hat einige großartige Basiskarten: Mapquest Base Maps


Verwenden Sie QGIS mit QMetaTiles, um XYZ/TMS oder MBTILES zu generieren. DATEN von lokalen und oder beiden Online-Daten Ich mag von Mapzen OpenStreetMap bereitgestellte Daten. https://mapzen.com/products/maps/

QGIS ermöglicht es Ihnen, eine Verbindung zu einer XYZ-Quelle oder WMTS herzustellen oder das Open-Layer-Plugin zu verwenden, um andere Grundkarten hinzuzufügen


Geographische Informationswissenschaft, M.S.

Der Master of Science in Geographic Information Science (M.S. GIS) ist ein technologieangereicherter 39-Punkte-Abschluss, der sowohl an den Standorten Winona, Minnesota als auch Minneapolis, Minnesota, angeboten wird. Der Abschluss soll die Lernenden mit soliden Kenntnissen über modernste Geotechnologie, Forschung und kontextbezogene Anwendungen vorbereiten, um die steigenden Anforderungen am Arbeitsplatz nach effizienter Technologienutzung und georäumlicher Entscheidungsfindung zu erfüllen.

Die Lernenden werden mit der neuesten Software, Technologie und Ressourcen für angewandte geografische Informationssysteme (GIS) und verwandte Technologien in Bereichen wie natürliche Ressourcen, Business Intelligence, Notfallmanagement, Vermessung, Stadtplanung, Programmierung, öffentliche Sicherheit und Projektmanagement vertraut gemacht. Darüber hinaus werden die Erfahrungen durch die Einbeziehung von Theorie, Forschung, Recht und Stipendienschreiben rund um den Schwerpunkt des Studiums verbessert. Der Schwerpunkt des Studiums ist stark in naturwissenschaftlich-technischen Anwendungen verwurzelt, wobei die Lernenden ihr Wissen über die neuesten Erkenntnisse der Geodatenentwicklung, -analyse und -auswertung erweitern.

Das Programm ist so strukturiert, dass es hilft, alle Erfahrungsstufen und Hintergründe zu maximieren – unabhängig davon, ob eine Person einen reichen Hintergrund in GIS hat oder völlig neu auf dem Gebiet ist. Mit der Fähigkeit der Geoinformatik, auf unbegrenzte Gebiete angewendet zu werden, und ihrer zunehmenden Nachfrage als aktuelle und aufstrebende Karriere ist sie eine wertvolle Wissenschaft im Zeitalter der digitalen Technologie. 

Der Studiengang Master of Science in Geographic Information Science nimmt keine Studierenden mehr in das Programm auf. Bitte beachten Sie, dass der neue Studiengang an seine Stelle tritt: Master of Science in Data Intelligence and GeoAnalytics.

Programmergebnisse

Von den Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Master of Science in Geographic Information Science werden folgende Fähigkeiten erwartet:

  1. Geodaten verwenden und analysieren.
  2. Demonstrieren Sie Kenntnisse in der Datenerfassung und Datenbankverwaltung.
  3. Entwickeln Sie benutzerdefinierte Anwendungen und Skripte, um die GIS-Funktionalität zu optimieren. 
  4. Beteiligen Sie sich an komplexem kritischem Denken.
  5. Gestalten Sie effektive Forschung und Kommunikation.
  6. Planen und implementieren Sie Prozesse für das Management technischer Projekte.
  7. Bewerten Sie ethische und rechtliche Auswirkungen der Entscheidungsfindung.

Programmstruktur und Durchführung

Der Abschluss mit 39 Credits wird sowohl an den Standorten Winona als auch Minneapolis angeboten. Die Kurse werden im gemischten Format angeboten, das persönliche Treffen im Klassenzimmer und Online-Aktivitäten oder -Interaktionen auf geplante, lehrreiche Weise integriert.


Bedarf

Das Programm steht jedem Studenten der University of Pittsburgh offen, einschließlich Studenten nach dem Abitur (Profis, die ihre berufsbezogenen Computerkenntnisse erweitern möchten). Für den Abschluss dieses Zertifikatsprogramms sind ungefähr vier Semester (zwei akademische Jahre) erforderlich. Es wird daher empfohlen, dass die Bachelor-Studiengänge spätestens im Junior-Jahr beginnen. Für den erfolgreichen Abschluss des Zertifikats ist in allen Studiengängen die Note C oder besser erforderlich. Zu den behandelten GIS-Themen gehören die Natur geographischer Daten, Kartenprojektionen, Rasterbilder, die Grundelemente einer GIS-Datenbank, Datenquellen und Schulungen im Arc/Info-Softwarepaket. Die Studierenden haben auch die Möglichkeit, sich auf die Theorie und Anwendungen der Fernerkundung zu konzentrieren. Zu den Themen der Fernerkundung (RS) gehören Bildanalyse und Verarbeitungsfeldvalidierung von Satelliten- und luftgestützten Datensätzen, GPS-Training und die Verwendung von Softwarepaketen wie ENVI, Erdas Imagine, ERMapper und Trimbles Pathfinder Office.

Pflichtfächer (6 Credits):

Es können zwei Wahlfächer gewählt werden, die einen besonderen Bezug zu den Studien- oder Berufszielen der Studierenden haben. Entsprechende Kurse werden von vielen verschiedenen Abteilungen angeboten. Kurse, die nicht in der folgenden Liste aufgeführt sind, können mit Zustimmung des Zertifikatsberaters ausgewählt werden.


Bachelor-Zertifikat für Geografische Informationswissenschaft

Das Undergraduate Certificate in GIScience-Programm besteht aus vier Pflicht- und drei Wahlfächern.&160 Personen, die das Zertifikat beantragen, müssen bereits Studierende an der University of Colorado Colorado Springs in einer beliebigen Fakultät oder einem beliebigen Studiengang sein. Um das Zertifikat erwerben zu können, müssen 26 Credits erworben werden, davon mindestens 15 aus den Pflichtfächern und mindestens 11 aus den Wahlfächern. Für alle Zertifikatskurse muss mindestens die Note “C” erreicht werden.

Beantragung des Bachelor-Zertifikats der Wirtschaftswissenschaften

Die Studierenden müssen einen Antrag ausfüllen, der beim Zertifikatskoordinator eingereicht wird. Der Antrag enthält demografische Informationen (Name, Telefon und E-Mail), die belegten Kurse und die erhaltenen Noten.


Geographische Informationssysteme, A.S.

Studierende können entweder das einjährige Zertifikat in Geographischen Informationssystemen (GIS) oder das Associate of Science in GIS erwerben. Darüber hinaus können Studierende in vielen Bereichen im Rahmen ihres Associate-Abschlusses eine Nebenfachausbildung (entspricht dem Zertifikatscurriculum) erwerben.

Das Zertifikatsprogramm richtet sich an Personen, die eine GIS-Ausbildung absolvieren möchten, um ihren akademischen Abschluss oder ihre aktuelle Berufswahl zu verbessern.

Studierende, die den Associate of Science-Abschluss anstreben, müssen mindestens 32 Credits in den aufgeführten Hauptanforderungen erfüllen. Diese 32 Credits verteilen sich auf die 5 GIS-Kernklassen (GEOG 1080, GEOG�, GEOG 1110, GEOG 2100 und GEOG�) und die Liste der zugelassenen GIS-Wahlfächer. Studienanfänger mit nachgewiesener Berufserfahrung, gleichwertigen Studienleistungen an einer anderen Hochschule oder Absolvierung von Workshops bei anerkannten Anbietern wie ESRI werden in Erwägung gezogen, einige der Anforderungen zu erfüllen. Studierende sollten sich frühzeitig im Bewerbungsverfahren mit ihrem Betreuer beraten, um die Eignung der bisherigen Arbeiten zu bestimmen. Studierende, die Berufserfahrung oder Workshop-Teilnahme anrechnen möchten, werden gebeten, ein Portfolio von Arbeiten einzureichen, das von den Fakultäten des Programms bewertet wird.


Die Fakultätsmitglieder dieses Programms verfügen über einen Doktor- oder Masterabschluss. Die Fakultäten werden aufgrund ihrer Kombination aus pädagogischer und beruflicher Erfahrung und Expertise ausgewählt.

Bewerberinnen und Bewerber können sich zu jeder Zeit des Jahres für die Zulassung zu weiterführenden Studiengängen bewerben. Bewerber müssen einen Bachelor-Abschluss an einer regional akkreditierten Institution abgeschlossen haben und einen Gesamtnotendurchschnitt von 2,75 auf einer 4,00-Skala beibehalten. Die Bewerber müssen die für ein erfolgreiches Studium erforderlichen Sprachkenntnisse nachweisen. Alle Bewerber müssen ein Interview mit einem Programmadministrator absolvieren.


Menschen

Erforderliche Aufnahmeprüfung: GRE (Score darf nicht älter als 5 Jahre sein)

Erforderliche Anzahl von Referenzen, die im Online-Formular anzugeben sind: 3

Ergänzende Informationen: Lebenslauf (erforderlicher Upload für Bewerbungseingang) Anschreiben Begründung des Studienwunsches, maximal zwei Seiten Begründung des Studienwunsches (Upload auf der Seite Zusatzinformationen in der Online-Bewerbung)

Rahmenbedingungen für die Berücksichtigung der Zulassung: Die Erfüllung oder Überschreitung der unten aufgeführten Bedingungen ist NICHT Einlass garantieren. Alle Bewerbungen für einen bestimmten Zeitraum werden nach der Anzahl der verfügbaren Plätze und der Qualität der vollständigen Bewerbungspakete gewichtet.

Zulassung zum GIScience: Die Fakultät bevorzugt Bewerber, die die folgenden Kriterien erfüllen oder übertreffen: Ein Bachelor-GPA bei oder über 3,0 auf einer 4,0-Skala und mindestens eine Punktzahl im GRE (V, Q oder A) bei oder über dem 50. Perzentil.

Bewerbungsfristen

Warum Appalachen?

  • Sie studieren zusammen mit Dozenten und Kommilitonen, die aktiv in der Forschung tätig sind: Klimawandel, Biome Change, GIS-Anwendungen (Weinbau-Hochwassermodellierung, Visualisierung der Immobilienbewertung), Globalisierungsprozesse, wirtschaftliche Entwicklung, Gemeindeentwicklung, Transport und Landnutzung, Niederschlagsklimatologie, Bergwelten und natürliche Gefahren.
  • Die geografische Lage in den Appalachen unterstützt Forschungen im Rahmen von Berg- und/oder ländlichen Umgebungen.
  • Fakultätsmitglieder forschen in den USA sowie in Lateinamerika, Ostafrika und Europa.
  • Sie sammeln interdisziplinäre Bildungs- und Forschungserfahrungen, die in der heutigen Berufswelt von entscheidender Bedeutung sind. Zu den etablierten Forschungsclustern zählen AppalAIR, AppAqua und CO2-Emissionsinventare sowie Energiepolitikforschung.
  • Alle Graduiertenprogramme bei Appalachian haben kleine Klassengrößen und bieten eine intime Interaktion im Klassenzimmer.
  • Die School of Graduate Studies bietet Stipendien, Stipendien und Assistenzen an, um in Frage kommende Vollzeitstudierende zu unterstützen.

Ort

Kontakte

Dr. Derek J. Martin
Direktor des Graduiertenprogramms
[email protected]


Gesellschaften und Berufsorganisationen für GIS-Analysten

Der Verband für geografische Informationen

Eine in Großbritannien ansässige Organisation, die Networking-Möglichkeiten fördert und die GI-Community verbindet.

Kartographie und Geographische Informationsgesellschaft (CaGIS)

Eine Sammlung von Pädagogen und Forschern, die an der Gestaltung, Erstellung und Nutzung von geografischen Technologien und Informationen beteiligt sind.

Gesellschaft für Geoinformatik und Technologie (GITA)

Eine professionelle Gemeinschaft mit dem Ziel, die raumbezogene Gemeinschaft durch Bildung, Verbindung und Interessenvertretung zu bereichern.

GIS-Zertifizierungsinstitut (GISCI)

Eine gemeinnützige Organisation, die Lizenzierung und Weiterbildung für GIS-Experten anbietet.

Management Association for Private Photogrammetric Surveyors (MAPPS)

Eine Organisation, die sich auf die geschäftlichen Aspekte von Vermessung, Kartierung, Fernerkundung und GIS konzentriert.

Verband für städtische und regionale Informationssysteme (URISA)

URISA bietet GIS-Experten während ihrer gesamten Karriere als GIS-Analyst Outreach für georäumliche Herausforderungen und Probleme sowie Ressourcen.


Programmanforderungen

  • GEOG 101 - Einführung in die Geographie3 Semesterwochenstunden
  • GEOG 105 - Kulturgeographie3 Semesterwochenstunden
  • GEOG 124 - Physische Geographie4 Semesterstunden
  • GEOG 130 - Globale Geographie3 Semesterwochenstunden
  • GEOG 235 - Unser Naturerbe bewahren: Die Geographie des Naturschutzes und der natürlichen Ressourcen3 Semesterwochenstunden
  • Wahlfach 3 Semesterwochenstunden

Gesamtkreditstunden: 19


Schau das Video: Yu-Gi-Oh! - Das mächtigste Chaos-Nummern XYZ Monster über 100! (Oktober 2021).