Mehr

Weiße abgesetzte Kacheln im GeoServer MBTiles-Layer


Ich arbeite seit einiger Zeit an diesem Problem und habe eine Problemumgehung gefunden, möchte die Frage jedoch trotzdem stellen. Ich habe TileMill verwendet, um Kachelsätze für ein Polygon zu erstellen, außerhalb dessen Grenzen ich Transparenz möchte. Wenn ich eine mbtiles-Datei exportiere und diese als Overlay mit dem GeoServer MBTiles Plugin bereitstelle, ergibt sich folgendes Bild (der Baselayer ist OSM):

Ich gehe davon aus, dass TileMill keine vollständig leeren Kacheln für die Bereiche erstellt, in denen keine Daten enthalten sind, und GeoServer interpretiert diese fehlenden Kacheln als undurchsichtiges Weiß. Meine Frage ist: Gibt es eine Möglichkeit, GeoServer dazu zu bringen, diese Nicht-Kachelbereiche als transparent anzuzeigen?

Ich beschreibe meine Problemumgehung: Mit Informationen aus diesem Thread habe ich festgestellt, dass ich den gewünschten Effekt erzielen kann, indem ich GeoServer vollständig umgehe und die entpackten Kacheln als OpenLayers XYZ-Layer bereitstelle (der Link beschreibt, wie man die rosa Fehlerkacheln vermeidet). Das ist für mich in Ordnung, aber ich frage mich immer noch, ob GeoServer verwendet werden kann.

Ich habe auch versucht, die Kacheln auszupacken, bei Bedarf leere "Füller" -Kacheln hinzuzufügen und die Kacheln dann mit mb-util neu zu verpacken. Allerdings konnte GeoServer die neu gepackten Kacheln noch nicht korrekt bereitstellen, sodass ich in dieser Richtung noch nicht sehr weit gekommen bin.


Schau das Video: WebGIS Development from scratch using Geoserver, Openlayers 6 and Postgis (Oktober 2021).