Mehr

Identifizierung der ID benachbarter Pipelines?


Ich arbeite mit ArcGIS. Im Bild sieht man mehrere Pipelines, mehr über pipeID's A; 1; 2; 3 Ich möchte als Ausgabe folgende Spalten und Zeilen haben:

  • A - 1;
  • A - 2;
  • A - 3;

Als Eingabedatei habe ich eine Polyliniendatei. Ich habe einen Puffer von 0,5 Metern um ihn herum genommen und dann versucht, diese Pufferdatei mit der ursprünglichen Shapeline-Datei mit "Innerhalb" räumlich zu verbinden. Trotzdem liefert mir dies nicht die gewünschten Matches, wie ich es erhofft hatte. Hat jemand eine Idee, wie ich das machen soll?


Da ich nicht sehen kann, wo 'A' liegt (ist es nur ein Segment, in dem sich alle Rohre verbinden, oder folgt es tatsächlich der Länge von 1, 2 und 3), versuche ich, was ich denke Macht das Problem sein.

„Sind innerhalb“ (über den ArcGIS-Hilfelink im Auswahldialogfeld oder die ESRI-Webhilfe „Nach Standort auswählen“):

Um ausgewählt zu werden, muss die Geometrie des Ziel-Features innerhalb der Geometrie des Quell-Features liegen. Ausgewählte Features und Quell-Features können überlappende Grenzen aufweisen. Wenn also Segment 1, 2 und/oder 3 tatsächlich außerhalb der Grenze von 'A' liegen, werden sie von der Auswahlanweisung nicht ausgewählt.

Wenn Sie der Meinung sind, dass diese Segmente vollständig von 'A' umfasst sein sollten, schlage ich vor, die Kanten genau zu betrachten. Möglicherweise müssen Sie einen Puffer anwenden und stattdessen "Befindet sich in einer Entfernung von" verwenden.

Wenn 'A' nur dort liegt, wo sich alle anderen Rohre schneiden, müssen Sie 'Schnitt' als Kriterium für die Verbindung verwenden.

Sobald Sie in der Lage sind, die Daten wie erwartet zu überschneiden, sollte das Hinzufügen einer neuen Spalte und die Verwendung des "Feldrechners" zum Kombinieren der Werte von Tabelle 1 mit Tabelle 2 einfach genug sein.


Schau das Video: Will YouTube Ever Run Out Of Video IDs? (Oktober 2021).