Mehr

Ändern der Rasterauflösung mit ArcGIS for Desktop?


Mein Raster wird mit einer sehr niedrigen Auflösung angezeigt, so dass es fast nutzlos ist. Als ich diese Datei das letzte Mal verwendet habe, hatte sie eine viel höhere Auflösung, daher weiß ich, dass die Informationen vorhanden sind.

Um es zu ändern, wollte ich zuerst wissen, was es ist, also googelte ich, wie man es anzeigt, und las die Esri-Dokumentation zu "Anzeige der räumlichen Auflösung des Rasters:" Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eigenschaften, gehen Sie zur Registerkarte Anzeige, dann hieß es, ein Kontrollkästchen zu aktivieren das gibt es nicht.

Irgendwelche Ideen?

Ich verwende ArcGIS 10.2.2 for Desktop.


Höchste Auflösung anzeigen - Klicken Sie mit der rechten Maustaste und zoomen Sie auf Rasterauflösung, das ist so gut wie es nur geht. ca. 1 Zelle auf 1 Pixel.

Auflösung ändern - Tool zum erneuten Abtasten.


Um zu sehen, was die höchste Auflösung ist, können Sie mit der rechten Maustaste auf die Ebene klicken, zu den Eigenschaften gehen, zur Registerkarte "Quelle" gehen und sich die "Zellengröße" ansehen. Die Zellengröße wird in den Einheiten angegeben, die für den Datensatz verwendet werden (z. B. wenn es sich um UTM Meter handelt, dann ist die Zellengröße Meter). Um die Auflösung eines Rasters zu ändern, müssen Sie es erneut abtasten, aber Sie können nicht realistisch abtasten (zumindest gibt es keinen Wert dafür), Sie können nur die Auflösung verringern.


um die Rastergröße noch einmal und einfach zu ändern. Sie können mit der rechten Maustaste auf Ihre Aster-Datei klicken, dann auf Exportieren auf Export-Witwen oben rechts klicken. Klicken Sie auf den aktuellen Datenrahmen und für die Zellengröße können Sie eine beliebige Zellengröße angeben und dann auf OK klicken.


Identifizierung von Einzugsgebietsgrenzen auf lokaler räumlicher Skala

© 2019 г.

WIE. Plotnikova, A. O. Charitonova

1 Zentrum für Waldökologie und -produktivität der RAS

Profsojusnaja str. 84/32 Geb. 14, Moskau, 117997, Russland

Das Beckenkonzept zum Naturmanagement wird in verschiedenen Studien zum ökologischen Monitoring terrestrischer Ökosysteme verwendet. Das Ziel dieser Studie ist es, die Grenzen der Einzugsgebiete auf dem Territorium des Naturreservats Petschora-Ilytsch und seiner Umgebung – Kuryinsky und Yakshinsky lokale Forstwirtschaften zu identifizieren. Digitale Höhenmodelle (DEMs) ASTER GDEM Version 2, GMTED2010 und Open-Access-Daten des Entwässerungsnetzes im Maßstab 1 : 1.000.000 waren die Eingaben für die Bestimmung der Einzugsgebietsgrenzen des Interessengebietes. Diese Daten wurden mit zwei Geoinformationssystemen verarbeitet und analysiert, d.h. e. SAGA GIS- und ArcGIS Desktop-Software. Die vorliegende Studie umfasste die Vorverarbeitung der DEM-Daten und die Identifizierung der Einzugsgebietsgrenzen des Interessengebiets. Die Vorverarbeitung der DEM-Daten umfasste die Vereinheitlichung der Zellengröße von Rastern, das Füllen von Senken und die Bestimmung der Fließrichtung. Die Identifizierung der Grenzen von Einzugsgebieten wurde mit den Werkzeugen Becken und Wassereinzugsgebiet des Moduls Spatial Analyst des geografischen Informationssystems ArcGIS Desktop auf zwei Arten durchgeführt. Die Analyse der Ergebnisse zeigte, dass das Becken-Tool nur Beckengrenzen von großen Flüssen wie Petschora und Ilytsch identifizieren konnte. Das Werkzeug Wasserscheide, das Rasterdaten zu Pour Points verwendet, eignet sich zum Bilden von Einzugsgebietsgrenzen von großen und kleinen Flüssen.

Schlüsselwörter : Beckenanalyse, GIS-Analyse, DEM, Pechora-Ilych Nature Reserve

Bekanntlich ist einer der erfolgreichsten Wege der räumlichen Organisation geographischer Systeme der Beckenansatz, der die Landschaftsorganisation von Objekten und Phänomenen ergänzt und deren laterale und paragenetische Verbindung hervorhebt (Simonov, Simonova, 2003). Ein Einzugsgebiet dient dabei als elementare Einheit der territorialen Organisation. Ein Einzugsgebiet wird als Teil der Landoberfläche mit den angrenzenden Bodenschichten betrachtet, aus denen Oberflächen- und Grundwasser in einen separaten Fluss oder ein Flusssystem fließen (Geographic encyclopedic Dictionary, 1988).

Verschiedene Aspekte des Beckenansatzes im Naturmanagement spiegeln sich in den Studien nationaler Forscher – A.M. Trofimov (Trofimov et al., 2009), Ya.V. Kuzmenko (Kuzmenko et al., 2012), F.N. Lisetsky (Lisetsky et al., 2014), F.N. Milkov (Milkov, 1981), V. M. Smolyaninov (Smolyaninov et al., 2007), Methodische Ansätze… (2010) und andere. Die Autoren konzentrieren sich auf die Naturgesetze eines Einzugsgebietes als Geosystem, insbesondere auf Integrität, Einzigartigkeit, hierarchische Struktur, Belastbarkeit und Selbstregulierung. Die funktionale Integrität von Becken ergibt sich aus den aktuellen vertikalen und horizontalen Beziehungen und deren Ausgewogenheit. F. N. Milkov glaubt, dass ein Einzugsgebiet ein paradynamisches System mit einem aktiven Stoff- und Energieaustausch ist, das aus einer Kombination von morphologischen, klimatischen, boden- und hydrologischen Bedingungen resultiert (Milkov, 1981). Das Papier (Smolyaninov et al., 2007) betrachtet unidirektionale Stoff- und Energieflüsse innerhalb eines Einzugsgebiets, was es zu einem idealen Objekt für die Überwachung der natürlichen Umwelt macht.

Argumente für die Rationalität der Umweltüberwachung auf Einzugsgebietsebene werden in der Studie angeführt (Lisetsky et al., 2014). Die Autoren beschreiben den inneren Funktionserhalt von Wanderungsströmen von Oberflächenwasser und Grundwasserabfluss, gelösten Stoffen und Schwebstoffen sowie objektive natürliche Grenzen der Becken. In der Studie von Kuzmenko mit Koautoren (Kuzmenko et al., 2012) werden Einzugsgebiete als die objektivste und natürlichste Grundlage für die Organisation eines rationalen Naturmanagements angesehen. Die Autoren heben die Objektivität und relative Einfachheit der Identifizierung von Beckengrenzen hervor, was die Repräsentativität von Gebietseinheiten erhöht (Trofimov et al., 2009). Darüber hinaus ermöglicht das Einzugsgebietskonzept des Naturmanagements die Nutzung von Einzugsgebieten als topologische Einheit beim schrittweisen Übergang von der lokalen zur regionalen und nationalen Analyseebene.

Ziel dieser Studie ist es, die Grenzen der Einzugsgebiete auf dem Territorium des Naturreservats Petschora-Ilytsch und seiner Umgebung, d. h. der Forstwirtschaften Kuryinsky und Yakshinski, zu identifizieren. (Abb. 1).

MATERIALEN UND METHODEN

Innerhalb des Interessengebietes, das nördlich des 60. Breitengrades liegt, ist der Satz frei verfügbarer digitaler Höhenmodelle (DHMs) begrenzt, und die verfügbaren haben meistens Verzerrungen und unvollständige Daten. Globale digitale Höhenmodelle, die derzeit im Open Access verfügbar sind, liefern Informationen über die Topographie des interessierenden Gebiets, und der Grad der Datengenauigkeit sollte von den Studienzielen abhängen (Mineev et al., 2015). Die manuelle Erstellung eines auf topografischen Karten basierenden DEM führt im Vergleich zu globalen Modellen zu genaueren DEMs, erfordert jedoch viel Zeit. Dieses Papier erfordert keine genauen morphometrischen Parameter, daher haben wir uns entschieden, ein globales DEM zu verwenden, das frei zugänglich ist, um das Studienziel zu erreichen.

Derzeit werden viele DEMs kostenlos oder auf kommerzieller Basis bereitgestellt, die sich sowohl in der Gebietsabdeckung als auch in der Genauigkeit der Daten unterscheiden: GMTED2010, ASTER GDEM2, SRTM C-Band, SRTM X-Band, SPOT DEM, Next Map, NextMap World 30, TanDEM-X Global DEM, World 3D Topographic Data und andere. Von allen aufgeführten DEMs befinden sich jedoch nur GMTED2010, ASTER GDEM2, SRTM C-Band und SRTM X-Band im Open Access. Es ist auch erwähnenswert, dass das Interessengebiet zwischen 61 und 64 ° nördlicher Breite liegt. Von allen verfügbaren Modellen decken nur GMTED2010 und ASTER GDEM den Interessensbereich ab. ASTER GDEM ist genauer als GMTED2010, aber es neigt dazu, einige Werte auszulassen, daher kann es sinnvoll sein, diese beiden Höhenmodelle zu kombinieren.

Abbildung 1. Sehenswürdigkeiten: das Naturschutzgebiet Petschora-Ilytsch, die Forsten Kuryinsky und Yakshinsky

Daher Open Access ASTER GDEM Version 2 (Aster…, 2016) und GMTED2010 ( Global…, 2015 ) digitale Höhenmodelle und die Daten des Entwässerungsnetzes im Maßstab 1 : 1 000 000 ( Topografische Basis…, 2014 ) wurden die Eingangsdaten für die Bestimmung der Einzugsgebietsgrenzen innerhalb des Interessengebietes.

Die DEM-Daten und die Identifizierung der Einzugsgebietsgrenzen innerhalb des Interessengebiets wurden in zwei geografischen Informationssystemen verarbeitet: SAGA GIS und ArcGIS Desktop. Die Kombination mehrerer GIS wurde beschlossen, da SAGA GIS bei der Verarbeitung und Analyse von digitalen Höhenmodellen einen gewissen Vorteil gegenüber ArcGIS Desktop hat. Die weitere Arbeit mit großen Datenmengen war jedoch mit ArcGIS Desktop komfortabler und zeitsparender System. Das Spatial Analyst-Modul in ArcGIS und das Terrain Analysis-Modul in SAGA GIS ermöglichen die Arbeit mit DEMs.

Die Verarbeitung von DEM-Daten umfasst: Vereinheitlichung der Rasterzellengröße des DEMs, Füllen von Senken, Bestimmung der Fließrichtung. Um digitale Höhenmodelle sowohl in ASTER GDEM V. 2 als auch in GMTED2010 zu analysieren, ist es erforderlich, diese Karten auf eine einzelne Gitterzellengröße neu abzutasten. Die räumliche Auflösung beträgt in ASTER GDEM V. 2 30 Meter oder 1 Bogensekunde, in GMTED2010 225 m oder 7,5 Bogensekunden. Um digitale Höhenkarten mit einer Auflösung von 30 m neu zu berechnen, wurde das Resampling-Tool in SAGA GIS verwendet. Dann wurde das SAGA GIS-Tool Patching verwendet, um die fehlenden ASTER GDEM V. 2-Werte mit GMTED2010-Werten zu füllen. Die weitere Verarbeitung der DEM-Daten erfolgte in ArcGIS Desktop.

Das Füllen von Senken ist notwendig, um kleine Unvollkommenheiten des ASTER GDEM V. 2 zu entfernen, die aufgrund der Datenauflösung oder des Abrundens von Höhen auf den nächsten ganzzahligen Wert erschienen (Tarboton et al., 1991). Die Notwendigkeit, Senken zu füllen, erklärt sich aus der Notwendigkeit, eine kontinuierliche Rasterschicht von Fließrichtungen zu haben, die später erstellt wird. Das Füllen von Senken erfolgte mit dem Füllwerkzeug in ArcGIS Desktop. Als Teil der Fließrichtungsbestimmung erstellt das Werkzeug Fließrichtung einen durchgehenden Raster-Layer, der die Richtung der größten Höhenabnahme für jede Zelle enthält. Die Bestimmung der Fließrichtung ist im Artikel von (Plotnikova et al., 2017) ausführlich beschrieben.

RESULTATE UND DISKUSSION

Das Modul Spatial Analyst des geografischen Informationssystems ArcGIS Desktop enthält zwei Werkzeuge, mit denen beitragende Bereiche definiert werden können, d. e. Becken und Wasserscheide. Bekanntlich verlaufen die Grenzen von Einzugsgebieten entlang von Wasserscheiden, die den Abfluss um Hänge verteilen. D rainage Becken Baubetrieb Becken definiert die Grenzen von Wassereinzugsgebieten innerhalb des Analysefensters. Der Raster-Layer mit Fließrichtung wird analysiert, um verwandte Einheiten zu finden, die zu demselben beitragenden Bereich gehören. Entwässerungsbecken werden durch Platzieren von Fließpunkten an den Rändern des Analysefensters und der Senken erstellt. Als nächstes wird die Fläche über jedem Pourpoint bestimmt, von der aus eine Strömung zu diesem Punkt fließt. Das Ergebnis ist eine Rasterschicht von Entwässerungsbecken.

Die Ergebnisse der Konstruktion von Einzugsgebietsgrenzen mit dem Einzugsgebietswerkzeug für ASTER GDEM VERSION 2 DEM sind in Abbildung 2 dargestellt. Die Überlagerung der konstruierten Einzugsgebietsgrenzen und des Einzugsnetzes zeigt, dass das Einzugsgebietswerkzeug nur die Einzugsgebietsgrenzen von großen Flüsse, d.h. e. Petschora und Iljitsch.

Genau wie das Werkzeug Becken ermöglicht das Modul Wasserscheide die Definition einer beitragenden Fläche unter Verwendung eines zuvor berechneten Fließrichtungs-Rasters. Im Gegensatz zum Werkzeug Becken erfordert das Werkzeug Wasserscheide eine separate Datei mit Fließpunkten im Raster- oder Vektorformat. Pour Points wurden als eine Reihe von Rasterdaten erstellt, indem das Entwässerungsnetz gerastert wurde ( Topographic basis…, 2014 ). Beachten Sie auch, dass dieses Tool die manuelle Verwendung der vom Benutzer auf der Grundlage des Entwässerungsnetzes ausgewählten Pourpoints mit ihrer anschließenden Bindung mit dem Snap Pour Point-Tool ermöglicht, das die Position der Pourpoints korrigiert, indem sie an die Einheiten mit hoher Gesamtsumme gebunden werden Abfluss, aber diese Methode ist nur für kleine Interessensgebiete relevant. Das Werkzeug Wasserscheide definiert wie das Werkzeug Becken einen beitragenden Bereich über dem Fließpunkt. Als Ergebnis der Verwendung des Watershed-Tools zur Konstruktion der beitragenden Gebiete wurden die Beckengrenzen sowohl großer als auch kleiner Flüsse ermittelt (Abb. 3).

Figur 2. Grenzen von Einzugsgebieten, die mit dem Becken-Tool erstellt wurden

Figur 3. Grenzen von Einzugsgebieten, die mit dem Watershed-Tool erstellt wurden

Die erhaltenen Grenzen von Einzugsgebieten kleiner Flüsse werden im Rahmen einer umfassenden Untersuchung der Brandregime von Waldökosystemen auf lokaler räumlicher Ebene weiterverwendet. Auf der Grundlage der Einzugsgebietsgrenzen werden minimale räumliche Einheiten für die Kartierung von Brandzuständen identifiziert.

Danksagung

Die Studie wurde ermöglicht durch die finanzielle Unterstützung der Russischen Stiftung für Grundlagenforschung (Projekt Nr. 17-05-00300) und den staatlichen Auftrag “Methodische Ansätze zur Bewertung der strukturellen Organisation und Funktionsweise von Waldökosystemen”№№ АААА-А18-118052400130-7.

Aleinikov AA, Bakhmet ON, Bobrovskii MV, Braslavskaya T.Yu., Evstigneev OI, Zhirin VM, Zaugol’nova LB, Kamaev IO, Knyazeva SV, Kravchenko TV, Lugovaya DV, Lukina NV, Lyamtsev NI, Novakovski MAi, AB, Rybalov LB, Smirnova OV, Tikhonova EV, Toropova NA, Eidlina SP et al. Metodicheskie podkhody k ekologicheskoi otsenke lesnogo pokrova v basseine maloi reki (Methodische Ansätze zur Umweltbewertung der Waldbedeckung im Einzugsgebiet eines kleinen Flusses), Moskau: KMK Scientific Press Ltd., 2010, 383 p.

Geograficheskij jenciklopedicheskij slovar’. Ponjatija ich terminy (Geographisches enzyklopädisches Wörterbuch. Konzepte und Begriffe), Moskau: Sovetskaja Jenciklopedija, 1988, 253 p.


Datenformate

QGIS unterstützt viele GIS-Datenformate. Es verwendet die OGR-Bibliothek für Vektordaten und die GDAL-Bibliothek für Rasterdaten. Shapefiles sind heute die gebräuchlichste Form von Vektordaten und QGIS unterstützt dieses Format. Ebenso sind GeoTIFF wahrscheinlich die gebräuchlichste Form von Rasterdaten und QGIS unterstützt diese ebenfalls.

Die neueste Liste der OGR-Vektorformate und GDAL-Rasterformate finden Sie in der GDAL-Dokumentation. Wenn Sie Ihr Format in der Liste nicht finden können, wird es derzeit wahrscheinlich nicht in QGIS unterstützt.

GeoPaket

QGIS 3 hat GeoPackage als Standardformat gewählt. Dies ist ein offenes Format, im Gegensatz zu Shapefile, das proprietär ist. GeoPackage unterstützt auch Raster. Es basiert auf einer SpatiaLite-Datenbank, hat keine Dateigrößenbeschränkungen und funktioniert als eine Datei. Das Format wurde vom Open Geospatial Consortium entwickelt und wird zunehmend von Organisationen auf der ganzen Welt übernommen. Ein GeoPackage hat eine .gpkg-Erweiterung, die im Gegensatz zum Shapefile mehrere Erweiterungen hat.


Erstellen einer Punktdatei entlang einer Linie (Spur) in regelmäßigen Abständen (0,20 Meilen) mit ArcGIS Desktop?

Ich verwende ArcGIS 10.1. Ich habe ein Wegenetz, das ich versuche, alle 0,20 Meilen entlang der Wege zu beschildern.

Gibt es eine Möglichkeit, die Punktdatei aus dem Linien-Feature zu erstellen?

5 Antworten

Das integrierte Editor-Werkzeug zum Konstruieren von Punkten erstellt eine ausgewählte Linie nach der anderen, wenn ein bestimmter Abstand verwendet wird. ET GeoWizards verfügt über die freie Punktfunktion Stationspunkte, die für alle Linien Punkte in einem bestimmten Abstand erstellt.

Beantwortet vor 3 Monaten von ccn mit 7 positiven Stimmen

Um mehrere Linien in einem festgelegten Abstand mit ArcGIS Desktop (oder ArcGIS Pro) zu teilen, funktionieren die folgenden zwei Schritte:

  1. Werkzeug Punkte entlang Linien generieren. Es befindet sich in der Data Management Toolbox unter "Sampling". Sie können einen bestimmten Abstand zwischen Punkten entlang der Linien festlegen.
  2. Werkzeug Linie am Punkt teilen. Es befindet sich in der Data Management Toolbox unter "Features". Verwenden Sie die Punkte aus dem vorherigen Schritt, um Ihre Linien zu teilen.

Es gibt auch eine einfachere und schnellere Möglichkeit, dies in QGIS zu tun.

Beantwortet vor 3 Monaten von Tom Lee mit 2 positiven Stimmen

Ich habe das Werkzeug 'Punkte aus Linien erstellen' verwendet, das hier zu finden ist:

Konstruiert Punkt-Features in Intervallen entlang von Linien-Features.

Beantwortet vor 3 Monaten von Raumerfolg mit 3 positiven Stimmen

Ich hatte das gleiche Problem und wie @ccn erwähnt, verarbeitet das Werkzeug von ArcMap nur jeweils ein Linien-Feature. Auf diese Weise habe ich mein eigenes sehr einfaches Werkzeug erstellt, das diese Operation auf einer Polylinienebene ausführt, wobei Offset- und Intervallparameter als Eingabe vom Benutzer angegeben werden.


Erste Schritte mit Geo AI DSVM

Es ist sehr einfach, Ihre Instanz der GeoAI DSVM zu erstellen und schnell mit Ihrer Analyse zu beginnen. Nachdem Sie auf den Produktlink geklickt und einige einfache Fragen beantwortet haben, sind Sie in wenigen Minuten mit einer vollständig konfigurierten Umgebung einsatzbereit.

Zusätzlich zu den umfassenden ML- und Deep-Learning-Beispielen wird auf der VM eine Reihe von geo-spatialen KI-Beispielen bereitgestellt, um Ihnen einen schnellen Einstieg zu erleichtern. Die VM enthält auch ein vollständiges End-to-End-Tutorial zur Landnutzungsklassifizierung auf Pixelebene mit Deep Learning und Azure GPU-Instanzen. Wir demonstrieren auch, wie Sie solche Anwendungen mit allen in die Geo AI Data Science-VM integrierten Tools in der Azure-Cloud erstellen und bereitstellen können.

Wir hoffen, dass diese Beispiele Ihnen einige Anregungen zur Kombination von KI und Geoanalyse geben, um genauere Vorhersagemodelle zu entwickeln und innovative KI-Anwendungen bereitzustellen.


Jetzt downloaden!

Wir haben es Ihnen leicht gemacht, ein PDF-Ebook ohne zu graben zu finden. Und indem Sie online auf unsere E-Books zugreifen oder sie auf Ihrem Computer speichern, erhalten Sie bequeme Antworten mit Arcgis 10 3 1 Geographic Transformation Tables Contents . Um mit der Suche nach Arcgis 10 3 1 Geographic Transformation Tables Contents zu beginnen, finden Sie auf unserer Website eine umfassende Sammlung von Handbüchern.
Unsere Bibliothek ist die größte davon, die buchstäblich Hunderttausende verschiedener Produkte enthält.

Endlich bekomme ich dieses E-Book, danke für all diese Arcgis 10 3 1 Geographic Transformation Tables Inhalt, die ich jetzt bekommen kann!

Ich hätte nicht gedacht, dass das funktionieren würde, mein bester Freund hat mir diese Website gezeigt und sie tut es! Ich bekomme mein meistgesuchtes eBook

wtf dieses tolle ebook kostenlos?!

Meine Freunde sind so sauer, dass sie nicht wissen, wie ich all die hochwertigen E-Books habe, die sie nicht haben!

Es ist sehr einfach, qualitativ hochwertige E-Books zu erhalten.)

so viele gefälschte Seiten. das ist das erste was funktioniert hat! Vielen Dank

wtffff ich verstehe das nicht!

Wählen Sie einfach Ihren Klick-dann-Download-Button und füllen Sie ein Angebot aus, um mit dem Herunterladen des E-Books zu beginnen. Wenn es eine Umfrage gibt, dauert es nur 5 Minuten, probieren Sie jede Umfrage aus, die für Sie funktioniert.


Jetzt downloaden!

Wir haben es Ihnen leicht gemacht, ein PDF-Ebook ohne zu graben zu finden. Und indem Sie online auf unsere E-Books zugreifen oder sie auf Ihrem Computer speichern, erhalten Sie bequeme Antworten mit Gis Tutorial 2 Spatial Analysis Workbook Gis Tutorials . Um mit der Suche nach Gis Tutorial 2 Spatial Analysis Workbook Gis Tutorials zu beginnen, finden Sie auf unserer Website eine umfassende Sammlung von Handbüchern.
Unsere Bibliothek ist die größte davon, die buchstäblich Hunderttausende verschiedener Produkte enthält.

Endlich bekomme ich dieses E-Book, danke für all diese Gis Tutorial 2 Spatial Analysis Workbook Gis Tutorials, die ich jetzt bekommen kann!

Ich hätte nicht gedacht, dass das funktionieren würde, mein bester Freund hat mir diese Website gezeigt und sie tut es! Ich bekomme mein meistgesuchtes eBook

wtf dieses tolle ebook kostenlos?!

Meine Freunde sind so sauer, dass sie nicht wissen, wie ich all die hochwertigen E-Books habe, die sie nicht haben!

Es ist sehr einfach, qualitativ hochwertige E-Books zu erhalten.)

so viele gefälschte Seiten. das ist das erste was funktioniert hat! Vielen Dank

wtffff ich verstehe das nicht!

Wählen Sie einfach Ihren Klick-dann-Download-Button und füllen Sie ein Angebot aus, um mit dem Herunterladen des E-Books zu beginnen. Wenn es eine Umfrage gibt, dauert es nur 5 Minuten, probieren Sie jede Umfrage aus, die für Sie funktioniert.


Werkzeug 2

National Geographic FieldScope ist ein webbasiertes Kartierungs-, Analyse- und Kollaborationstool, das zur Unterstützung geographischer Untersuchungen entwickelt wurde und Schüler als Citizen Scientists einbezieht, die reale Probleme untersuchen - sowohl im Klassenzimmer als auch im Outdoor-Unterricht. FieldScope verbessert die wissenschaftlichen Untersuchungen von Studenten, indem es einen umfassenden geografischen Kontext bereitstellt - durch Karten, Kartierungsaktivitäten und eine umfangreiche Gemeinschaft, in der die Feldarbeit und Daten der Studenten mit denen von Kollegen und Fachleuten integriert werden, wodurch den Untersuchungen der Studenten Analysemöglichkeiten und Bedeutung hinzugefügt werden.

  • verwendet modernste Technologie, um Schülern interaktive Kartierungs- und Geodatenanalyse-Tools über das Internet in einem intuitiven Paket zugänglich zu machen, das kostenlos ist und keine Softwareinstallation erfordert.
  • ermöglicht es Schülern und Klassenzimmern, ihre eigenen Felddaten – einschließlich quantitativer Messungen, Feldnotizen und Medien wie Fotos – hochzuladen und in Bezug zu Daten von Kollegen und professionellen Wissenschaftlern zu sehen.
  • fördert die gemeinsame Nutzung und Analyse von Daten innerhalb der FieldScope-Community und darüber hinaus.

National Geographic arbeitet mit Gruppen aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen zusammen, die daran interessiert sind, herauszufinden, wie FieldScope das geografische Lernen von Schülern und Outdoor-Untersuchungen besser unterstützen kann.

Werkzeugbauer

Werkzeugkosten


Die Verwendung von LEGO-Blöcken zur Visualisierung der Landschaftshöhe in der gesamten Provinz Ontario war ein Ziel dieses Projekts.

Ich habe zuerst die Höhendaten aus dem GeoPortal von Scholar bezogen und die Nord- und Süd-PDEM-Dateien für Ontario als Grundlage für das Höhenmodell verwendet. Mit ArcGIS habe ich die Nord- und Süd-PDEM-Layer hinzugefügt und die beiden Dateien mit dem Werkzeug Mosaik zu neuem Raster zusammengeführt. Dies erzeugte ein zusammengeführtes PDEM.

Als nächstes musste das zusammengeführte PDEM neu abgetastet werden, um die Pixelgröße zu erhöhen, damit es mit der Größe eines 1ࡧ LEGO Blocks übereinstimmt. Mit dem Resample-Tool habe ich die Pixelgröße von 30 x 30 m auf eine Auflösung von 30.000 & 21530.000 m umgerechnet. Diese Auflösung wurde durch eine Reihe von Faktoren beeinflusst:

  1. Beibehaltung der Integrität der Höhenstufen (699 m war der höchste Gipfel bei 30 x 30 m, reduzierte sich jedoch auf 596 m, wenn er auf 30 x 30 km neu abgetastet wurde)
  2. Maßstab des physischen Modells in Bezug auf Größe und Kosten der LEGO-Blöcke

Unten ist die neu abgetastete Ebene auf 30k-Auflösung und auf ein Raster-Tiff von Ontario zugeschnitten (ebenfalls mit derselben Auflösung)

Im Dialogfeld Eigenschaften habe ich die Gestreckte Symbologie in Klassifizierte Symbologie umgewandelt, die es mir ermöglicht, bestimmte Höhenintervallklassen zu isolieren. Ich habe sieben Klassen nach folgenden Kriterien ausgewählt:

  1. Wollte die hohen und niedrigen Werte isolieren
  2. Die Verwendung von Intervallen von 75 m zeigte die optisch ansprechendere Höhenvariation und dies am effektivsten. Es erlaubt eine <75m und eine >450m Klasse
  3. Nicht mehr als sieben Klassen aufgrund von LEGO-Farboptionen und verfügbaren Lagerbeständen
  4. Gleiches Intervall von 75m-Schritten

Die Farbauswahl zu diesem Zeitpunkt war vorläufig, und ein abweichendes Schema von Grün zu dunklem Burgunder schien ästhetisch am angenehmsten zu sein.

Um jede Höhenebene zu isolieren, um die Anzahl der Pixel (d. h. LEGO-Blöcke) zu bestimmen, muss für jede Ebene die Rasterebene in eine Vektorebene umgewandelt werden.

Mit dem Raster-Rechner und dem Int-Tool habe ich das aktuelle Raster von einem Float- in einen Integer-Raster-Layer konvertiert, der zum Konvertieren von Raster in Polygon erforderlich ist. Dadurch wird jeder Zellenwert des Rasters in eine ganze Zahl umgewandelt.

Diese neue Rasterdatei wurde dann mit dem Werkzeug Raster zu Polygon in einen Polygon-Layer konvertiert, wodurch diese Ausgabe erstellt wurde.

Durch Aktivieren der Rasterebene aus einem vorherigen Schritt konnte ich dann jedes Pixel für jede jeweilige Ebene manuell auswählen, um die Anzahl der Pixel (dh LEGO-Teile) zu bestimmen, aus denen die Ebene bestand.

Jedes Pixel wurde mit dem Auswahlwerkzeug ausgewählt, und nachdem alle Pixel für den entsprechenden Layer ausgewählt waren, wurde Layer aus ausgewählten Features erstellen verwendet, um einen individuellen Layer für jede Höhenebene zu erstellen.

Dieser Vorgang wurde 7 Mal wiederholt, wodurch 7 Höhenlagen erzeugt wurden. Die Attributtabelle jeder Ebene wurde dann verwendet, um die Gesamtzahl der in der Ebene vorhandenen Pixel zu identifizieren, und dann wurde verwendet, um die Anzahl der für diese Ebene benötigten LEGO-Teile zu bestimmen, wobei 1 Pixel = 1 LEGO-Einzelblock-Teil ist.

Diese einzelnen Schichten werden auch während des Baus als Richtlinie für die Verteilung und Platzierung jedes LEGO-Teils verwendet.

Jede Farbklasse ist eine einzelne Schicht. Die Farben sind noch vorläufig und die Anzahl der LEGO-Teile pro Schicht ist wie folgt:

  • <75m: 1089 Stück
  • 75-150m: 987 Stück
  • 150-225m: 809 Stück
  • 225-300m: 657 Stück
  • 300-375m: 455 Stück
  • 375-450m: 221 Stück
  • >450m: 51 Stück

Mit BrickLink konnte ich 1ࡧ LEGO Steine ​​für jede Schicht kaufen. Faktoren, die die Farbauswahl für jede Ebene beeinflusst haben, sind wie folgt:

  • Menge der verfügbaren Farbe
  • Preis der einzelnen Steine
  • Standort des Lieferanten (Nordamerika)

Das resultierende ausgewählte Farbschema ist ein abweichendes Schema, wie folgt:

  • <75m: dunkelgrün
  • 75-150m: mittelgrau
  • 150-225m: hellgrün
  • 225-300m: braun
  • 300-375m: heller Lavendel
  • 375-450m: mittel Lavendel
  • >450m: dunkelviolett

Hier ist das Endprodukt.

Hier ist ein Zeitraffer-Video des LEGO-Baus:


Jetzt downloaden!

Wir haben es Ihnen leicht gemacht, ein PDF-Ebook ohne zu graben zu finden. Und indem Sie online auf unsere E-Books zugreifen oder sie auf Ihrem Computer speichern, erhalten Sie bequeme Antworten mit Gis Tutorial 2 Spatial Analysis Workbook . Um mit der Suche nach Gis Tutorial 2 Spatial Analysis Workbook zu beginnen, finden Sie auf unserer Website eine umfassende Sammlung von Handbüchern.
Unsere Bibliothek ist die größte davon, die buchstäblich Hunderttausende verschiedener Produkte enthält.

Endlich bekomme ich dieses E-Book, danke für all diese Gis Tutorial 2 Spatial Analysis Workbook, die ich jetzt bekommen kann!

Ich hätte nicht gedacht, dass das funktionieren würde, mein bester Freund hat mir diese Website gezeigt und sie tut es! Ich bekomme mein meistgesuchtes eBook

wtf dieses tolle ebook kostenlos?!

Meine Freunde sind so sauer, dass sie nicht wissen, wie ich all die hochwertigen E-Books habe, die sie nicht haben!

Es ist sehr einfach, qualitativ hochwertige E-Books zu erhalten.)

so viele gefälschte Seiten. das ist das erste was funktioniert hat! Vielen Dank

wtffff ich verstehe das nicht!

Wählen Sie einfach Ihren Klick-dann-Download-Button und füllen Sie ein Angebot aus, um mit dem Herunterladen des E-Books zu beginnen. Wenn es eine Umfrage gibt, dauert es nur 5 Minuten, probieren Sie jede Umfrage aus, die für Sie funktioniert.


Schau das Video: 0304 Calculate slope (Oktober 2021).