Mehr

Wählen Sie die Projektion, um die historische Karte zu georeferenzieren?


Ich verwende ArcGIS.

Ich habe eine historische Karte aus dem Jahr 1884. Sie enthält bathymetrische Informationen, die ich möglichst genau mit modernen bathymetrischen Modellen vergleichen möchte. Ich weiß nicht, welche Projektion ich verwenden soll, um die beste Vergleichsgenauigkeit beizubehalten.

Ich habe versucht, es einmal mit einer WGS_84-Projektion und erneut mit einer NAD_83-Projektion für diese Zone zu georeferenzieren (da dies ein kleiner Bereich ist). Natürlich verformt sich die Karte unterschiedlich, je nachdem, welche Projektion ich verwendet habe.

Ein Problem bei dieser Karte ist auch, dass ich die GCPs nicht sehr gleichmäßig über das Raster verteilen kann, da die gesamte untere Hälfte der Karte aus Wasser besteht. Während ich die obere Hälfte georeferenzieren kann, damit sie gut passt (unter Verwendung der Straßen, Leuchttürme und sogar einiger natürlicher Merkmale), befürchte ich, dass die Bathymetrieinformationen falsch verzerrt werden. Deshalb möchte ich wirklich die beste Projektion wählen.

Welche sollte ich deiner Meinung nach verwenden?

Habt ihr Ideen, wie ich das am genauesten halten kann?


Die zuverlässigsten identischen Punkte schienen mir die Kreuzungen der Straßen zu sein, die auch in den Luftbildern sichtbar sind: 12 x 5 Blöcke

Ich habe die folgenden zwei identischen Punkte gewählt, um Verschiebung, Skalierung und Drehung zu definieren:

und das Ergebnis ist folgendes:

Hier ist auch die Weltdatei:

9.5796348501660056 0.0087429941810302191 0.008742994179871285 -9.5796348501606499 -7468807.2251652461 5634978.2160751447


Schau das Video: QGIS-Tutorial 1: Historische Karte georeferenzieren QGIS (Oktober 2021).