Mehr

Sentinel-2A: Beginn der Betriebsperiode?


Dies könnte auch hier von Interesse sein, da es sich um eine wichtige Datenquelle handelt:

Wann wird Sentinel-2A endlich einsatzbereit und liefert regelmäßig Bilder?

Ich habe versucht, Informationen darüber zu finden, aber irgendwie habe ich kein Datum gefunden. Ist es noch unklar?


Update: 30.11.2015 -- Offener Datenzugang steht kurz bevor. Erwarten Sie es in den nächsten zwei Wochen zu sehen.

Ich glaube, sie haben noch kein Datum veröffentlicht, weil sie nicht sicher sind, wann alles kalibriert und einsatzbereit ist. Obwohl sie regelmäßig Muster- / PR-Bilder veröffentlichen, scheint es aus den jüngsten Missionsberichten zu sein, dass noch nicht alles für den regulären Benutzerzugriff vorhanden ist. Auch die Datenseite zur Mission spiegelt dies wider ("Beispieldaten nur zum Erlernen der Nutzung des Systems bei Inbetriebnahme").

Es sieht so aus, als ob in den nächsten Tagen das letzte große Inbetriebnahme-Meeting stattfindet...

Es hört sich aber so an, als wären sie kurz vor dem Abschluss. Sie können hier lesen: https://sentinel.esa.int/documents/247904/1943503/Sentinel-2_Mission_Status_Report_9-Period_15-26_Sept_2015


Update : Der Vertrieb von präoperativen Sentinel-2A-Produkten hat am 3. Dezember 2015 begonnen. Daten sind auf https://scihub.esa.int verfügbar. Die Daten werden als "pre-operational" bezeichnet, wobei der wesentliche Unterschied zu den operativen Produkten darin besteht, dass sie ohne Bodenkontrollpunkte produziert werden. Aber auch ohne Bodenkontrollpunkte liegt der Ortungsfehler unter 10 m.

Die Sentinel-2 In-Orbit Commissionning Review (IOCR) wurde am 15. Oktober erfolgreich bei der ESA durchgeführt. Gemäß dem regelmäßig auf der Sentinel-2-Website aktualisierten Zeitplan hätte die Verteilung in der zweiten Novemberwoche 2015 beginnen sollen.

IOCR + tbc 2-3 Wochen:

  • Umsetzung der Empfehlungen des IOCR-Boards
  • Freigabe von Level-1-vorqualifizierten Produkten
  • Beginn der schrittweisen Datenbereitstellung des präqualifizierten Level 1 an alle Nutzer

Geplant ist, Europa und Afrika alle 10 Tage systematisch zu beobachten. Die Systemkapazität wird regelmäßig erhöht, um dies auf alle Länder auszudehnen. Alle im Mission Requirement Document definierten Landmassen sollten laut Missionsstatusbericht der letzten Oktoberwoche bereits alle 30 Tage beobachtet werden.

Es ist jedoch ein Fehler in einem Subsystem aufgetreten und die Pläne sollten sich etwas verzögern, wie in der ersten Novemberwoche des Statusberichts gesagt wurde. Weitere Neuigkeiten finden Sie auch auf dieser Seite.