Mehr

So zeigen Sie die Karte innerhalb von zwei Längengradlinien an


Ich bin neu bei GIS und versuche, den folgenden Code zu verwenden, um eine pazifische Weltkarte anzuzeigen.

+proj=robin +lon_0=-198 +x_0=0 +y_0=0 +ellps=WGS84 +datum=WGS84 +units=m +no_defs

Die angezeigte Karte ist jedoch wie folgt etwas unordentlich:

Ich frage mich, ob ich die Karte auf zwei Längengradlinien beschränken kann, um diese horizontalen Linien zu eliminieren. Allerdings kenne ich den proj4-Code nicht, um dies zu realisieren.


Nutze die FunktionnowrapSpatialPolygonsauf dem Anti-Meridian Ihres zentralen Längengrades. Das geht nicht mitwrld_simplvon Maptools, aber es funktioniert mitLänderNiedrigvon rworldmap.

library(rworldmap) data(countryLow) library(maptools) prj <- "+proj=robin +lon_0=-198 +x_0=0 +y_0=0 +ellps=WGS84 +datum=WGS84 +units=m +no_defs" x0 < - nowrapSpatialPolygons(countriesLow, offset = -18) x <- spTransform(x0, CRS(prj)) plot(x, col = colorRampPalette(c("yellow", "orange", "brown"))(length(x) ))