Mineralien

Art's Mineral Identification Chart



Druckbare Mineralidentifikationstabelle

Diese Mineralidentifikationstabelle wurde 1997 von Art Crossman als College-Kursprojekt an der Mansfield University erstellt. Er hat hervorragende Arbeit geleistet und die Mineralien auf systematische Weise organisiert - entsprechend ihren Eigenschaften. Seine Mineralidentifikationstabelle wird seitdem in Kursen für Mineralogie und physikalische Geologie an der Mansfield University verwendet. Darüber hinaus haben spätere Schüler die Grafik von Art in Präsentationen verwendet, die auf Sitzungen der National Science Teachers Association durchgeführt wurden. Jetzt steht seine Mineralidentifikationstafel Schülern und Lehrern über das World Wide Web zur Verfügung. Es ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie eine großartige Arbeit populär wird und vielen Menschen zugute kommt. Vielen Dank Art!


Mineralidentifikationstabelle herunterladen

Mineralidentifikationstabelle herunterladen

Mineralische Eigenschaften

Das Diagramm basiert auf mineralischen Eigenschaften und hat vier Seiten. Sie können die Seiten ändern, indem Sie auf die Registerkarten in der unteren linken Ecke des Excel-Fensters klicken. (Das Diagramm ist auch mit Google Sheets kompatibel.) Die erste Seite enthält Informationen zu metallischen und submetallischen Mineralien. Die Seiten 2 bis 4 enthalten nichtmetallische Mineralien. Die linke Spalte unterteilt die Mineralien in diejenigen, die durch Spaltung brechen, und diejenigen, die durch Brechen brechen. Die nächsten Mineralien werden nach Härte sortiert, wobei die härteste am oberen Rand jeder Spalt- / Bruchgruppe gefunden wird. Informationen zu zusätzlichen mineralischen Eigenschaften wie Streifen, Farbe, Glanz, Durchlässigkeit, spezifisches Gewicht und mehr finden Sie ebenfalls in der Tabelle.

Mineralinformationen für Ihre Schüler:

Wenn Sie dieses Diagramm mit Ihren Schülern teilen möchten, verlinken Sie bitte auf diese Seite, damit sie eine Beschreibung des Diagramms sehen und die Geschichte darüber lesen können, wie es erstellt wurde. Art entschied, dass er einen besseren Job machen könnte als die Grafik seines Professors und seine Bemühungen waren erfolgreich!

Lehrer schätzen das Diagramm, da die auf dem Diagramm enthaltenen Mineralien und Eigenschaften bearbeitet werden können. Dies ermöglicht eine Anpassung an die im Klassenzimmer verfügbaren Mineralien, die Klassenstufe der Schüler und die Terminologie, die sie während des Unterrichts bevorzugen. Sie können die Mineralidentifikationstabelle von Art herunterladen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den unten stehenden Link klicken und sie auf Ihrer Festplatte speichern. Sie können es dann ausdrucken und sofort verwenden.

Mineralidentifikationstabelle herunterladen

Mineralproben:

In der Tabelle aufgeführte Mineralien umfassen: Goethit, Sphalerit, Biotit, Graphit, Pyrit, Hämatit, Magnetit, Pyrrhotit, Chalkopyrit, Bornit, Epidot, Orthoklas, Plagioklas, Nephelin, Augit, Hornblende, Apatit, Serpentin, Dolomit, Fluorit, Baryt , Phlogopit, Chlorit, Muskovit, Kaolinit, Halit, Gips, Talk, Korund, Turmalin, Granat, Quarz, Olivin, Limonit und Bauxit - Sie können jedoch beliebig viele weitere hinzufügen oder vorhandene löschen.