Karten

Saudi-Arabien Landkarte und Satellitenbild



Saudi-Arabien Angrenzende Länder:

Irak, Jordanien, Kuwait, Oman, Katar, Vereinigte Arabische Emirate, Jemen

Regionale Karten:

Karte von Asien, Weltkarte

Wo ist Saudi-Arabien?


Saudi-Arabien Satellitenbild



Saudi-Arabien Informationen:

Saudi-Arabien liegt im Nahen Osten. Saudi-Arabien grenzt im Westen an das Rote Meer, im Süden an Jemen und Oman, im Osten an den Persischen Golf, an Katar und die Vereinigten Arabischen Emirate und im Norden an Kuwait, den Irak und Jordanien.

Durchsuche Saudi-Arabien mit Google Earth:

Google Earth ist ein kostenloses Programm von Google, mit dem Sie Satellitenbilder erkunden können, die die Städte und Landschaften von Saudi-Arabien und ganz Asien in fantastischen Details zeigen. Es funktioniert auf Ihrem Desktop-Computer, Tablet oder Mobiltelefon. Die Bilder in vielen Bereichen sind so detailliert, dass Sie Häuser, Fahrzeuge und sogar Menschen auf einer Stadtstraße sehen können. Google Earth ist kostenlos und benutzerfreundlich.

Saudi-Arabien auf einer Weltkarte:

Saudi-Arabien ist eines von fast 200 Ländern, die auf unserer Blue Ocean Laminated Map of the World abgebildet sind. Diese Karte zeigt eine Kombination aus politischen und physischen Merkmalen. Es umfasst Ländergrenzen, Großstädte, große Berge mit schattigem Relief, Meerestiefe mit blauem Farbverlauf sowie viele andere Merkmale. Dies ist eine großartige Karte für Schüler, Schulen, Büros und überall dort, wo eine schöne Weltkarte für Bildung, Präsentation oder Dekoration benötigt wird.

Saudi-Arabien auf einer großen Landkarte von Asien:

Wenn Sie sich für Saudi-Arabien und die Geografie Asiens interessieren, ist unsere große laminierte Karte von Asien genau das Richtige für Sie. Es ist eine große politische Landkarte Asiens, die auch viele der physischen Merkmale des Kontinents in Farbe oder schattiertem Relief zeigt. Auf der Karte werden die wichtigsten Seen, Flüsse, Städte, Straßen, Landgrenzen, Küsten und die umliegenden Inseln angezeigt.

Saudi-Arabien Städte:

Aba als Sa'ud, Abha, Ad Dammam, Al-Bahah, Al-Hillah (Hauta), Al-Hufuf (Hofuf), Al-Kharj, Al-Khubar, Al-Manamah (Manama), Al-Mubarraz, Al-Qunfudhah, Ar-Riad (Riad), Zu Ta'if, Az Zahran, Buraydah, Ha'il, Hafar al Batin, Dschidda, Dschizan, Khamis Mushayt, Mekka, Medina, Najran, Qal zu Bishah, Rabigh, Tabuk, Unayzah, Wadi ad Dawasir und Yanbu. al Bahr.

Saudi-Arabien Standorte:

Ad Dahna, Ad Dhana, Al Dschafura, An Nafud, Ar Rub 'al Khali (leeres Viertel), Arabisches Meer, Golf von Aqaba, Golf von Bahrain, Harrat al Buqum, Harrat Khaybar, Harrat Kishb, Harrat Nawasif, Harrat Rahat (Lava Fields), Harrat Uwayrid, Jabal Hijaz, Jabal Tuwayq, Persischer Golf (Arabischer Golf), Rotes Meer, Syrische Wüste und Tihamat ash Sham.

Saudi-Arabien Natürliche Ressourcen:

Saudi-Arabien verfügt über erhebliche Ressourcen an fossilen Brennstoffen, darunter Erdöl und Erdgas. Das Land verfügt auch über Metallressourcen, darunter Eisenerz, Gold und Kupfer.

Saudi-Arabien Naturgefahren:

Zu den Naturgefahren für Saudi-Arabien zählen häufige Staub- und Sandstürme.

Saudi-Arabien Umweltthemen:

Umweltprobleme in Saudi-Arabien hängen hauptsächlich mit Wasser zusammen. Zu diesen Problemen gehört eine Erschöpfung der unterirdischen Wasserressourcen. Das Fehlen mehrjähriger Flüsse und permanenter Gewässer hat zur Entwicklung umfangreicher Meerwasserentsalzungsanlagen geführt. Die Küsten sind durch Ölverschmutzungen verschmutzt. Das Land hat auch Wüstenbildung.