Karten

Russland Karte und Satellitenbild



Russland Angrenzende Länder:

Aserbaidschan, Belarus, China, Estland, Finnland, Georgien, Kasachstan, Nordkorea, Lettland, Litauen, Mongolei, Norwegen, Polen, Ukraine

Regionale Karten:

Karte von Asien, Weltkarte

Wo ist russland


Russland Satellitenbild



Russland Informationen:

Russland liegt in Nordasien. Russland wird vom Arktischen Ozean begrenzt; Aserbaidschan, China, Georgien, Kasachstan, Nordkorea, Litauen, Mongolei und Polen im Süden; Belarus, Estland, Lettland und die Ukraine im Westen; und Norwegen und Finnland im Norden.

Entdecken Sie Russland mit Google Earth:

Google Earth ist ein kostenloses Programm von Google, mit dem Sie Satellitenbilder erkunden können, die die Städte und Landschaften Russlands und ganz Asiens in fantastischen Details zeigen. Es funktioniert auf Ihrem Desktop-Computer, Tablet oder Mobiltelefon. Die Bilder in vielen Bereichen sind so detailliert, dass Sie Häuser, Fahrzeuge und sogar Menschen auf einer Stadtstraße sehen können. Google Earth ist kostenlos und benutzerfreundlich.

Russland auf einer Weltkarte:

Russland ist eines von fast 200 Ländern, die auf unserer Blue Ocean Laminated Map of the World abgebildet sind. Diese Karte zeigt eine Kombination aus politischen und physischen Merkmalen. Es umfasst Ländergrenzen, Großstädte, große Berge mit schattigem Relief, Meerestiefe mit blauem Farbverlauf sowie viele andere Merkmale. Dies ist eine großartige Karte für Schüler, Schulen, Büros und überall dort, wo eine schöne Weltkarte für Bildung, Präsentation oder Dekoration benötigt wird.

Russland auf einer großen Landkarte von Asien:

Wenn Sie sich für Russland und die Geografie Asiens interessieren, ist unsere große laminierte Karte von Asien genau das Richtige für Sie. Es ist eine große politische Landkarte Asiens, die auch viele der physischen Merkmale des Kontinents in Farbe oder schattiertem Relief zeigt. Auf der Karte werden die wichtigsten Seen, Flüsse, Städte, Straßen, Landgrenzen, Küsten und die umliegenden Inseln angezeigt.

Russland Städte:

Aldan, Angarsk, Apatity, Astrachan, Balagansk, Baley, Barnaul, Bratsk, Tscheljabinsk, Tscherski, Chita, Irkutsk, Kazan ', Kljutschi, Kolpaschewo, Kostroma, Kozhva, Krasnojarsk, Kurgan, Kyzyl, Mogocha (Moskau) Nischni Nowgorod, Noworossijsk, Nowosibirsk, Ocha, Omsk, Orenburg, Oufa, Pensa, Perm, Petrosawodsk, Pewek, Rjasan, Salechard, Samara, Sankt Petersburg, Serow, Smolensk, Sokol, St. Petersburg, Stawropol, Strezhevoy, Surgut T , Tara, Tarko-Sale, Tiksi, Tomsk, Tulun, Ulan-Ude, Ust'-Kamtschatsk, Ust'Kut, Wladiwostok, Wologda, Wolograd (Stalingrad), Vorkuta, Yagodnoye, Yaroslavl, Yekaterinburg, Yuzhno-Sakhalinsk und Zeya.

Russland Standorte:

Aldan River, Anadyr River, Angara River, Arktischer Ozean, Barentssee, Lagersee, Beloye More (Weißes Meer), Schwarzes Meer, Kaspisches Meer, Cheta River, Tschuktschenmeer, Culym River, Cuna River, Ostsibirisches Meer, Grönländisches Meer, Indigirka, Irtys, Jana, Jenisej, Kama, Kamskoye Vadkhr, Kara, Khrebet Cherskogo, Kolyma, Kotu, Laptev, Lena, Marcha, Norwegisches Meer, Obskaya Guba (Golf) Oka, Omolon, Onezhskaye Ozero, Ozero Baykal, Pecora, Ryinskoye Vadkhr, Ochotskisches Meer, Taz, Ural, Verkhoyanskiy Khrebet und Wolga.

Russland natürliche Ressourcen:

Russland verfügt über umfangreiche natürliche Ressourcen. Zu diesen Ressourcen gehören wichtige fossile Brennstofflagerstätten von Öl, Erdgas und Kohle. Das Land hat auch Holz und viele strategische Mineralien.

Russland Naturgefahren:

Russland hat zahlreiche Naturgefahren. Dazu gehören Vulkane und Erdbeben auf der Halbinsel Kamtschatka sowie vulkanische Aktivitäten auf den Kurilen. Darüber hinaus kommt es in ganz Sibirien und in Teilen des europäischen Russlands zu Überschwemmungen im Frühjahr sowie Waldbränden im Sommer und Herbst. Permafrost ist ein großes Hindernis für die Entwicklung der meisten Gebiete Sibiriens.

Russland Umweltthemen:

Russland hat zahlreiche Umweltprobleme. Themen in Bezug auf Land und Wasser sind: Entwaldung; Bodenerosion; kontaminierter Boden durch unsachgemäße Anwendung landwirtschaftlicher Chemikalien; Bestände an veralteten Pestiziden, die aufgegeben wurden; verstreute Gebiete radioaktiver Kontamination (manchmal stark); Mangel an städtischer Abfallentsorgung; Grundwasserverschmutzung durch Giftmüll; Verschmutzung der Binnenwasserstraßen und Seeküsten durch landwirtschaftliche, kommunale und industrielle Abwässer. Das Land hat auch Luftverschmutzung durch die Schwerindustrie, die Emissionen von Kohlekraftwerken und den Transport in Großstädten.