Karten

Costa Rica Landkarte und Satellitenbild



Costa Rica Karte mit Städten, Straßen und Flüssen


Costa Rica liegt in Mittelamerika. Costa Rica grenzt im Norden an den Pazifischen Ozean, die Karibik, Nicaragua und im Süden an Panama.
Costa Rica liegt in Mittelamerika. Costa Rica grenzt im Norden an den Pazifischen Ozean, die Karibik, Nicaragua und im Süden an Panama.

Karte der Provinzen von Costa Rica




Costa Rica Angrenzende Länder:

Nicaragua, Panama

Regionale Karten:

Karte von Mittelamerika, Weltkarte

Costa Rica Satellitenbild



Wo ist Costa Rica?



Costa Rica physische Karte
Costa Rica Straßenkarte

Entdecken Sie Costa Rica mit Google Earth:

Google Earth ist ein kostenloses Programm von Google, mit dem Sie Satellitenbilder erkunden können, die die Städte und Landschaften Costa Ricas und ganz Mittelamerikas in fantastischen Details zeigen. Es funktioniert auf Ihrem Desktop-Computer, Tablet oder Mobiltelefon. Die Bilder in vielen Bereichen sind so detailliert, dass Sie Häuser, Fahrzeuge und sogar Menschen auf einer Stadtstraße sehen können. Google Earth ist kostenlos und benutzerfreundlich.

Costa Rica auf einer Weltkarte:

Costa Rica ist eines von fast 200 Ländern, die auf unserer Blue Ocean Laminated Map of the World abgebildet sind. Diese Karte zeigt eine Kombination aus politischen und physischen Merkmalen. Es umfasst Ländergrenzen, Großstädte, große Berge mit schattigem Relief, Meerestiefe mit blauem Farbverlauf sowie viele andere Merkmale. Dies ist eine großartige Karte für Schüler, Schulen, Büros und überall dort, wo eine schöne Weltkarte für Bildung, Präsentation oder Dekoration benötigt wird.

Costa Rica Auf einer großen Landkarte von Nordamerika:

Wenn Sie sich für Costa Rica und die Geografie Mittelamerikas interessieren, ist unsere große laminierte Karte von Nordamerika genau das Richtige für Sie. Es ist eine große politische Landkarte Nordamerikas, die auch viele der physischen Merkmale des Kontinents in Farbe oder schattiertem Relief zeigt. Auf der Karte werden die wichtigsten Seen, Flüsse, Städte, Straßen, Landgrenzen, Küsten und die umliegenden Inseln angezeigt.

Costa Rica Städte:

Alajuela, Barranca, Bribri, Buenos Aires, Canas, Cartago, Coco, Corredor, Dominikanische, Drake, Golfito, Grecia, Guacimo, Guardia, Hacienda Murcielago, Heredia, Jaco, Katsi, La Cruz, Lepanto, Liberia, Liverpool, Los Chiles, Matina, Medio Queso, Moin, Montezuma, Nicoya, Nosara, Nuevo Arenal, Palmar Sur, Parismina, Pital, Puerto Jesús, Puerto Jimenez, Puerto Limón, Puerto Viejo de Sarapiqui, Puerto Viejo de Talamanca, Puntarenas, Quepos, Quesada, Rincón, Samara, Santiago, San Ignacio, San José, San Marcos, San Vito, Santa Cruz, Siquirres, Tamarindo, Turrialba und Upala.

Costa Rica Provinzen:

Alajuela, Cartago, Guanacaste, Heredia, Limon, Puntarenas und San Jose.

Costa Rica Standorte:

Bahia de Coronado, Karibisches Meer, Golfo de Nicoya, Golfo de Papagayo, Golfo Dulce, Isla de Chira, Lago Arenal, Pazifischer Ozean, Rio Estrella, Rio Frio, Rio General, Rio Lari, Rio Pirris, Rio Reventazon, Rio San Carlos, Rio San Juan, Rio Sarapiqui, Rio Sucio, Rio Telire, Rio Tempisque und Rio Terraba.

Natürliche Ressourcen Costa Ricas:

Zu den natürlichen Ressourcen Costa Ricas gehört die Wasserkraft.

Costa Rica Naturgefahren:

Costa Rica hat aktive Vulkane und gelegentliche Erdbeben. Andere Naturgefahren für dieses Land sind Hurrikane entlang der Atlantikküste, häufige Überschwemmungen des Tieflands zu Beginn der Regenzeit und Erdrutsche.

Umweltthemen in Costa Rica:

Das Land Costa Rica hat zahlreiche Umweltprobleme. Einige dieser Probleme betreffen die Entwaldung, die hauptsächlich auf die Rodung von Land für Viehzucht und Landwirtschaft zurückzuführen ist. Infolgedessen kommt es zu Bodenerosion. Costa Rica hat auch Probleme mit Luftverschmutzung und Meeresverschmutzung an der Küste. Es bestehen auch Bedenken hinsichtlich des Schutzes der Fischerei und der Abfallbewirtschaftung.