Karten

Deutschland Landkarte und Satellitenbild



Deutschland angrenzende Länder:

Österreich, Belgien, Tschechische Republik, Dänemark, Frankreich, Luxemburg, Niederlande, Polen, Schweiz

Regionale Karten:

Karte von Europa, Weltkarte

Wo ist deutschland


Deutschland Satellitenbild



Deutschland Information:

Deutschland liegt in Mitteleuropa. Deutschland grenzt an die Ost- und Nordsee, Dänemark im Norden, Polen und die Tschechische Republik im Osten, Österreich und die Schweiz im Süden und Frankreich, Luxemburg, Belgien und die Niederlande im Westen.

Deutschland mit Google Earth erkunden:

Google Earth ist ein kostenloses Programm von Google, mit dem Sie Satellitenbilder erkunden können, die die Städte und Landschaften Deutschlands und ganz Europas in fantastischen Details zeigen. Es funktioniert auf Ihrem Desktop-Computer, Tablet oder Mobiltelefon. Die Bilder in vielen Bereichen sind so detailliert, dass Sie Häuser, Fahrzeuge und sogar Menschen auf einer Stadtstraße sehen können. Google Earth ist kostenlos und benutzerfreundlich.

Deutschland auf einer Weltkarte:

Deutschland ist eines von fast 200 Ländern, die auf unserer Blue Ocean Laminated Map of the World abgebildet sind. Diese Karte zeigt eine Kombination aus politischen und physischen Merkmalen. Es umfasst Ländergrenzen, Großstädte, große Berge mit schattigem Relief, Meerestiefe mit blauem Farbverlauf sowie viele andere Merkmale. Dies ist eine großartige Karte für Schüler, Schulen, Büros und überall dort, wo eine schöne Weltkarte für Bildung, Präsentation oder Dekoration benötigt wird.

Deutschland auf einer großen Europakarte:

Wenn Sie sich für Deutschland und die Geografie Europas interessieren, ist unsere große laminierte Europakarte genau das Richtige für Sie. Es ist eine große politische Landkarte Europas, die auch viele der physischen Merkmale des Kontinents in Farbe oder schattiertem Relief zeigt. Auf der Karte werden die wichtigsten Seen, Flüsse, Städte, Straßen, Landgrenzen, Küsten und die umliegenden Inseln angezeigt.

Deutschland Städte:

Aachen, Am Main, Augsburg, Berlin, Bielefeld, Bonn, Braunschweig, Bremen, Bremerhaven, Chemnitz, Cottbus, Darmstadt, Dessau, Dortmund, Dresden, Duisburg, Erfurt, Essen, Flensburg, Freiburg, Fürth, Gera, Görlitz, Göttingen, Halle , Hamburg, Hannover, Heilbronn, Hof, Jena, Kaiserslautern, Karlsruhe, Kassel, Kiel, Kobienbz, Konstanz, Leipzig, Lübeck, Magdeburg, Mainz, München, Münster, Nürnberg, Osnabrück, Partenkirchen, Passau, Potsdam, Regensburg, Remagen, Rostock, Saarbrücken, Salzburg, Schwerin, Siegen, Stuttgart, Ulm, Wiesbaden, Wolfsburg und Zwickau.

Deutschland Standorte:

Allgäuer Alpen, Ammersee, Ostsee, Bayerische Alpen, Chiemsee, Donau, Elbe, Ems, Fulda, Großer Ploner See, Havel, Inn, Isar, Kummerewer See, Bodensee, Lech, Main, Malchiner See, Mosel, Neckar, Nordsee, Parsteiner See, Plauer See, Rhein, Schaalsee, Schweriner See, Selenter See, Spree, Starnberger See, Steinhuder Meer, Tegernsee, Tollensesee, Unterückersee, Werbellinsee, Werra und Weser Fluss.

Deutschland natürliche Ressourcen:

Zu den Brennstoffressourcen für Deutschland zählen Kohle, Braunkohle, Erdgas und Uran. Die Bodenschätze des Landes umfassen Eisenerz, Kupfer und Nickel. Salz, Kali, Baustoffe, Holz und Ackerland sind auch einige der lebensfähigen Ressourcen für Deutschland.

Naturgefahren in Deutschland:

Eine der Naturgefahren für Deutschland ist das Hochwasser.

Umweltthemen in Deutschland:

Deutschland hat eine Reihe von Umweltproblemen. Dazu gehört die Luftverschmutzung, die zum Teil auf die Emissionen von Kohleverbrennungsunternehmen und -industrien zurückzuführen ist. Durch die Schwefeldioxidemissionen entsteht saurer Regen, der die Wälder schädigt. In der Ostsee gibt es Verschmutzungen durch Rohabwässer und in den Flüssen Ostdeutschlands durch industrielle Abwässer. Die Regierung des Landes hat einen Mechanismus eingerichtet, mit dem die Nutzung der Kernenergie in den nächsten 15 Jahren eingestellt werden kann. Es gibt jedoch immer noch Probleme bei der Entsorgung gefährlicher Abfälle. Die Regierung arbeitet auch daran, die Verpflichtung der EU zur Ausweisung von Naturschutzgebieten zu erfüllen, die mit der EU-Richtlinie über Flora, Fauna und Lebensraum im Einklang steht.