Karten

Kuba Karte und Satellitenbild



An Kuba angrenzende Länder:

Marinestützpunkt der Vereinigten Staaten in Guantanamo Bay

Regionale Karten:

Karte der Karibikinseln, Karte von Nordamerika, Weltkarte

Wo ist Kuba?


Kuba Satellitenbild



Kuba Informationen:

Kuba ist eine Insel zwischen der Karibik und dem Nordatlantik. Kuba liegt südlich von Key West, Florida.

Entdecken Sie Kuba mit Google Earth:

Google Earth ist ein kostenloses Programm von Google, mit dem Sie Satellitenbilder erkunden können, die die Städte und Landschaften Kubas und der gesamten Karibik in fantastischen Details zeigen. Es funktioniert auf Ihrem Desktop-Computer, Tablet oder Mobiltelefon. Die Bilder in vielen Bereichen sind so detailliert, dass Sie Häuser, Fahrzeuge und sogar Menschen auf einer Stadtstraße sehen können. Google Earth ist kostenlos und benutzerfreundlich.

Kuba auf einer Weltkarte:

Kuba ist eines von fast 200 Ländern, die auf unserer Blue Ocean Laminated Map of the World abgebildet sind. Diese Karte zeigt eine Kombination aus politischen und physischen Merkmalen. Es umfasst Ländergrenzen, Großstädte, große Berge mit schattigem Relief, Meerestiefe mit blauem Farbverlauf sowie viele andere Merkmale. Dies ist eine großartige Karte für Schüler, Schulen, Büros und überall dort, wo eine schöne Weltkarte für Bildung, Präsentation oder Dekoration benötigt wird.

Kuba auf einer großen Landkarte von Nordamerika:

Wenn Sie sich für Kuba und die Geografie Nordamerikas interessieren, ist unsere große laminierte Karte von Nordamerika genau das Richtige für Sie. Es ist eine große politische Landkarte Nordamerikas, die auch viele der physischen Merkmale des Kontinents in Farbe oder schattiertem Relief zeigt. Auf der Karte werden die wichtigsten Seen, Flüsse, Städte, Straßen, Landgrenzen, Küsten und die umliegenden Inseln angezeigt.

Kuba Städte:

Aguada de Pasajeros, Amancio, Antilla, Arroyos de Mantua, Artemisa, Banes, Baracoa, Bayamo, Cabaiguan, Caibarien, Camagüey, Cardenas, Ciego de Avila, Cienfuegos, Doppelpunkt, Cruces, Florida, Guane, Guantanamo, Guines, Holguin, Isabela Sagua, Jovellanos, La Fe, La Habana (Havanna), Las Tunas, Manzanillo, Mariel, Matanzas, Mayari, Minas de Matahambre, Moa, Moron, Nueva Gerona, Nuevitas, Palmas Soriano, Pedro Betancourt, Pilon, Pinar del Rio, Placetas , Puerto Padre, San Antonio de los Bános, San Cristóbal, Sancti Spiritus, Santa Clara, Santa Cruz del Sur, Santa Fe, Santiago de Cuba, Surgidero de Batabano, Taguasco und Urbano Noris.

Kuba Standorte:

Archipel de los Jardines de la Reina, Atlantik, Bahía de Cochinos (Schweinebucht), Bahía de Guantanamo, Bahía de Jiguey, Bahía de Nipe, Karibisches Meer, Cayo Largo, Golfo de Ana Maria, Golfo de Batabano, Golfo de Guacanayabo , Golf von Mexiko, Isla de la Juventud, alter Bahama-Kanal, Straße von Florida, Windward Passage und Yucatan-Kanal.

Kuba natürliche Ressourcen:

Kubas metallische Ressourcen umfassen Kobalt, Nickel, Eisenerz, Chrom und Kupfer. Andere Ressourcen sind Holz, Erdöl, Kieselsäure, Salz und Ackerland.

Kuba Naturgefahren:

Obwohl es in Kuba häufig zu Dürren kommt, ist die Ostküste von August bis November Hurrikanen ausgesetzt. In diesem Land gibt es im Durchschnitt jedes zweite Jahr einen Hurrikan.

Kuba Umweltthemen:

Wichtige Umweltprobleme für Kuba sind Bodendegradation und Wüstenbildung. Das Land hat auch Probleme mit Luftverschmutzung, Wasserverschmutzung, Abholzung und Verlust der biologischen Vielfalt.