Karten

Tschechische Republik Landkarte und Satellitenbild



Tschechische Republik Karte mit Städten, Straßen und Flüssen


Die Tschechische Republik, auch Tschechien genannt, liegt in Mitteleuropa. Die Tschechische Republik grenzt im Süden an Österreich, im Westen an Deutschland, im Norden an Polen und im Osten an die Slowakei.
Die Tschechische Republik, auch Tschechien genannt, liegt in Mitteleuropa. Die Tschechische Republik grenzt im Süden an Österreich, im Westen an Deutschland, im Norden an Polen und im Osten an die Slowakei.

Karte der Regionen der Tschechischen Republik




Tschechische Republik Angrenzende Länder:

Österreich, Deutschland, Polen, Slowakei

Regionale Karten:

Karte von Europa, Weltkarte

Wo ist die Tschechische Republik?


Satellitenbild der Tschechischen Republik



Entdecken Sie die Tschechische Republik mit Google Earth:

Google Earth ist ein kostenloses Programm von Google, mit dem Sie Satellitenbilder erkunden können, die die Städte und Landschaften der Tschechischen Republik und ganz Europas in fantastischen Details zeigen. Es funktioniert auf Ihrem Desktop-Computer, Tablet oder Mobiltelefon. Die Bilder in vielen Bereichen sind so detailliert, dass Sie Häuser, Fahrzeuge und sogar Menschen auf einer Stadtstraße sehen können. Google Earth ist kostenlos und benutzerfreundlich.

Tschechische Republik auf einer Weltkarte:

Die Tschechische Republik ist eines von fast 200 Ländern, die auf unserer laminierten Weltkarte für den Blauen Ozean abgebildet sind. Diese Karte zeigt eine Kombination aus politischen und physischen Merkmalen. Es umfasst Ländergrenzen, Großstädte, große Berge mit schattigem Relief, Meerestiefe mit blauem Farbverlauf und viele andere Merkmale. Dies ist eine großartige Karte für Schüler, Schulen, Büros und überall dort, wo eine schöne Weltkarte für Bildung, Präsentation oder Dekoration benötigt wird.

Tschechische Republik Auf einer großen Europakarte:

Wenn Sie sich für die Tschechische Republik und die Geografie Europas interessieren, ist unsere große laminierte Europakarte genau das Richtige für Sie. Es ist eine große politische Landkarte Europas, die auch viele der physischen Merkmale des Kontinents in Farbe oder schattiertem Relief zeigt. Auf der Karte werden die wichtigsten Seen, Flüsse, Städte, Straßen, Landgrenzen, Küsten und die umliegenden Inseln angezeigt.

Tschechische Republik Städte:

Benesov, Beroun, Breclav, Brünn, Ceska Lipa, Ceska Trebova, Ceske Budejovice, Cheb, Chomutov, Chrudim, Decin, Domazlice, Duba, Havirov, Havlickuv Brod, Hodonin, Königgrätz , Kladno, Klatovy, Krnov, Kromeriz, Kulna Hora, Liberec, Melnik, Milevsko, Mlada Boleslav, Die meisten, Nachod, Novy Jicin, Nyrany, Olomouc, Opava, Ostrava, Ostrov, Pardubice, Pelhrimov, Pisecne, Pisek (Plzen), , Pohorelice, Prag, Prerov, Pribram, Rakovnik, Sokolov, Strakonice, Susice, Sumperk, Svitavy, Tabor, Tachov, Teplice, Trinec, Trutnov, Uherské Hradiste, Usti nad Labem, Zabreh, Zatec, Zlin und Znoj.

Regionen der Tschechischen Republik:

Mittelböhmen (Stredocesky Kraj), Königgrätz (Kralovehradecky Kraj), Karlsbad (Karlovarsky Kraj), Liberec (Liberecky Kraj), Mähren-Schlesien (Moravskoslezsky Kraj), Olmütz (Olomoucky Kraj), Pardubice (Olomoucky Kraj) Kraj), Prager Hauptstadt (Hlavni mesto Praha), Südböhmen (Jihocesky Kraj), Südmähren (Jihomoravsky Kraj), Usti (Ustecky Kraj), Vysocina und Zlin (Zlinsky Kraj).

Tschechische Republik Standorte:

Böhmen, Karpaten, Cerne Jezero, Thaya (Thaya), Elbe (Elbe), Stausee Jesenice, Lipno, Morava, Mähren, Neiße, Oder, Erzgebirge, Sudetisches Gebirge, Svratka und Moldau Fluss.

Tschechische Republik Natürliche Ressourcen:

Einige der natürlichen Ressourcen für die Tschechische Republik sind Ton, Kaolin, Steinkohle, Weichkohle, Graphit und Holz.

Tschechische Republik Naturgefahren:

Hochwasser ist eine der Naturgefahren in der Tschechischen Republik.

Umweltthemen der Tschechischen Republik:

In der Tschechischen Republik ist die Luft- und Wasserverschmutzung in den Gebieten Nordwestböhmens und Nordmährens (um Ostrava) gesundheitlich bedenklich. Saurer Regen in diesem Land schädigt die Wälder. Es wurden Anstrengungen unternommen, um die Industrie an den EU-Kodex heranzuführen, wodurch die Umweltverschmutzung in den Haushalten verbessert werden sollte.